Ortsbeschreibungen

Korcula – Mittelalterstadt mit Sonnengarantie Sonnenanbeter aufgepasst

korcula-572376_1920

Die Stadt Korcula, an der Nordküste der gleichnamigen Insel gelegen, zählt zu den schönsten und am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Süddalmatiens. Das milde Klima mit etwa 2700 Sonnenstunden und einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 16,8 Grad macht sie nicht nur in den Sommermonaten zu einem beliebten und attraktiven Urlaubsziel. Ausgefallene Stadtarchitektur in Korcualsorgt für mediterranes Klima
[weiterlesen …]



Playa Blanca – Traumstrand im Süden von Lanzarote Idealer Ausgangspunkt für Wanderer, Fährfahrten auf die Nachbarinsel Fuerteventura und Wassersportler

IMG_1895

Der Ort Playa Blanca (übersetzt „weißer Strand“) liegt im Süden der Insel Lanzarote und war ehemals ein kleiner Fischerort. Inzwischen hat sich der Ort zu einem Zentrum des Tourismus entwickelt und die Ausläufer des Ortes reichen bis zur Südwestspitze der Insel mit dem Leuchtturm Faro de Pechiguera. Ganz in der Nähe befindet sich ein knapp
[weiterlesen …]



Cefalù – ein sizilianisches Highlight

612814_original_R_K_B_by_Katharina-Wieland-Müller_pielio.de_

Glasklares Wasser in Türkisblau, ein Traumstrand mit feinkörnigem Sand, majestätische Berge im Hinterland und eine Altstadt, wie sie mit rund dreitausendjähriger Tradition kaum geschichtsträchtiger sein könnte. Dazu sizilianische Lebensfreude und landestypischer Genuss – so schön kann Urlaub sein. Schon die Anreise ist unvergesslich. Die Häuser stehen dicht gedrängt aneinander, einige scheinen nur eine Handbreit vom
[weiterlesen …]



Gran Canaria: Historische Altstadt von Agüimes

-IMG_6019

Der kleine Ort Agüimes liegt in ca. 275 m Höhe an der Südostküste der Insel Gran Canaria, zwischen der Küste und den Bergen, abseits der Touristenorte. Sehenswert ist die hübsche Altstadt mit kleinen, verwinkelten Gassen. Die Häuser der Altstadt sind mit viel Liebe zum Detail im alten Kanarischen Stil restauriert worden. Fenster und Türen sind überwiegend
[weiterlesen …]



Die Pferde auf Juist

Grenzenlos frei mit 2 PS und ohne Abgase Die Insel Juist ist ohne Pferde nicht vorstellbar. Die Haltung der treuen Gefährten hat auf der autofreien Insel am Wattenmeer schon eine lange Tradition. Die Tiere werden auf unterschiedliche Weise eingesetzt. Beispielsweise sind die Vierbeiner sehr wichtig, um Güter von einem Ort zum nächsten zu transportieren. Auf Juist
[weiterlesen …]



Brandenburger Tor – Geschichte zum Anfassen

brandenburg-gate-90946_960_720

Erbaut auf Geheiß des preußischen Königs, hätte das Brandenburger Tor (1788 – 1791) mittlerweile wohl so einiges zu erzählen. Über Entführungen oder Trennungen etwa. Dabei sollte das einzige noch erhaltene Stadttor Berlins einst lediglich die architektonische Krönung des Prachtboulevards Unter den Linden sein. Das monumentale Bauwerk, errichtet nach Plänen von Carl Gotthard Langhans, weckte allerdings
[weiterlesen …]



360 Grad Panorama – Tetenbüll aus der Vogelperspektive

Tetenbuell

Entdecken Sie diesen malerischen Ort Tetenbüll in einem 360 Grad Rundgang. Freuen Sie sich schon mal auf die Kirche St. Anna mit ihrer bemalten Holzbalkendecke. Werfen Sie einen Blick in das Haus Peters, einem Museum mit wechselnden Ausstellungen und mit Originaleinrichtung eines Kolonialwarenladens zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Besuchen Sie einen Kinderbauernhof oder eine Alte
[weiterlesen …]



Segelboothafen / Alter Strom

Alter Strom Maritimes Flair / © InterDomizil GmbH

Ausflugsschiffe liegen am Alten Strom in Warnemünde und warten auf Gäste. Besucher flanieren in Richtung Leuchtturm, schlendern an den Geschäften vorbei oder schauen dem bunten Treiben in den zahlreichen Cafés und Restaurants zu. Möwen streiten sich lautstark um die Reste der Fischbrötchen. In unmittelbarer Sichtweite ist der Yachthafen, hier werden die Segelboote zur Ausfahrt klar
[weiterlesen …]



Friedrichstadt, die Holländerstadt auf Eiderstedt

48901_neu

Wer noch nie vom Beinamen Friedrichstadts gehört hat, mag sich im ersten Moment verwundert die Augen reiben. Überall schmale und kopfsteingepflasterte Straßen, Treppengiebelhäuser, duftende Rosenstöcke, Brücken und Grachten – das sieht so gar nicht schleswig-holsteinisch aus , sondern erweckt eher den Anschein, als wäre man in den Niederlanden. Und tatsächlich waren es vor gut 400
[weiterlesen …]



Karibik im Mittelmeer: Formentera

formentera-679153

Klein aber fein – so lässt sich wohl gut Formentera beschreiben. Mit rund 82 Quadratkilometern Fläche ist es die kleinste Insel der Balearen und es mag vielleicht daran liegen, dass sie nur mit der Fähre erreichbar ist, weshalb sie (noch) nicht so dem Massentourismus zum Opfer gefallen ist, wie ihre Nachbarinseln. Man mag sich jedenfalls
[weiterlesen …]