Internationaler Museumstag 2017: Veranstaltungen auf Rügen

12. Mai 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles

Am 21.05.2017 wird wieder der Internationale Museumstag stattfinden, in ganz Deutschland beteiligen sich Museen mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen. In diesem Jahr steht der vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufene Aktionstag unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“. Er wird 2017 bereits zum 40. Mal gefeiert.

Auch auf der Insel Rügen wird es einige besondere Veranstaltungen geben. So haben Gäste im Jagdschloss Granitz die Möglichkeit an Führungen teilzunehmen, die verschiedene Themen ins Zentrum rücken, etwa die Baugeschichte oder Informationen zu Restaurierungen, Kinder können etwas über das Wappen erfahren.

In Prora öffnen die KulturKunststatt Prora sowie das Dokumentationszentrum Prora im „Koloss von Rügen“ ihre Türen. Besucher können in den verschiedenen Museumsbereichen Spannendes über die Entstehung des Seebads zu NS-Zeiten lernen, daneben gibt es vor Ort ein NVA- sowie ein Rügen-Museum; letzteres veranschaulicht die Geschichte der Insel anhand verschiedener Ausstellungsstücke und Modellanlagen.

Führungen im Jagdschloss Granitz // Bild: Pixabay (CC0)

Führungen im Jagdschloss Granitz // Bild: Pixabay (CC0)

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen