Festspielfrühling Rügen 2017 lädt ein

8. März 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles

Die ersten Krokusse strecken ihr Gesicht bereits aus der kalten Wintererde. Wenn die Bäume wieder austreiben und sich Parks und Wiesen in einem bunten Blütentraum verwandeln, ist der Frühling gekommen. Gäste, die musikalisch in die neue Jahreszeit starten wollen, können dies auf der Insel Rügen wunderbar tun. Hier findet vom 17.03.-26.03.2017 bereits zum sechsten Mal der Festspielfrühling statt.

An zahlreichen illustren Schaustätten erklingen Klavier, Violine und Co. Zu den Spielstätten gehören unter anderem das Jagdschloss Granitz, die Haferscheune des Gutshauses in Stolpe oder das Landgestüt in Redefin; auch im Haus des Gastes im Ostseebad Baabe finden Konzerte statt. In dem Veranstaltungsort, der große Saal fasst bis zu 300 Menschen, vereint sich das gesellschaftliche und kulturelle Leben Baabes.

Bereits mehrmals dabei war Bratscher Nils Mönkemeyer, in diesem Jahr übernimmt der Preisträger die Leitung des Klassikfestivals. Am 17.3. wird er im Marstall Putbus beim Eröffnungskonzert „Frühlingserwachen“ sein Können unter Beweis stellen, das facettenreiche Programm des Abends umfasst beispielweise Schumann- und Dvorak-Stücke.

Welche Konzerte Bestandteil des Festspielfrühlings sind, kann im vollständigen Programm noch einmal nachgelesen werden.

Festspielfrühling: für Liebhaber klassischer Musik // Bild: Pixabay (CC0)

Festspielfrühling: für Liebhaber klassischer Musik // Bild: Pixabay (CC0)

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen