Über das Reiseziel Toskana - Wussten Sie schon ... ?

... dass die Toskana zu den meistfotografierten Orten der Welt zählt?


Der mediterrane Einrichtungsstil – charakterisiert durch ziegelrot oder orange gestrichene Wände, aromatisch duftende Zimmerpflanzen und Naturmaterialien wie Holz und Stein – ist in deutschen Wohnzimmern tonangebend. Auch am Herd mögen es die Deutschen italienisch. Olivenöl, würzige Tomaten sowie Kräuter wie Oregano und Thymian kommen nicht nur auf die Pizza Margherita, sondern auch auf Pasta, Bruschetta und Co. Doch warum ist die toskanische Lebensart hierzulande so beliebt?

Die mittelitalienische Region inspiriert mit ihren traumhaften Landschaften nicht nur Künstler und Baummeister, sondern auch Hobbypoeten. Romantische Landschaften, beeindruckende Bauwerke und das typisch mediterrane Klima ergeben einfach ein faszinierendes Mosaik der Sinne.

.... ein kleines Missgeschick zur Entstehung der toskanischen Inseln führte?


Im Westen wird die Region vom Tyrrhenischen Meer begrenzt, im Norden und Nordosten schmiegen sich die Gebirgszüge des Apennins an das Gebiet, sodass der Eindruck eines Dreiecks entsteht. Die Toskana entspricht mit einer Gesamtfläche von 23.000 Quadratkilometern in etwa der Fläche des Bundeslandes Hessen. Zahlreiche UNESCO-Weltkulturstätten versammeln sich auf dem geografisch überschaubaren Gebiet, sodass Urlauber viel zu entdecken haben. Zu den beliebtesten Destinationen gehören hierbei die Inseln im toskanischen Archipel. Und die entstanden laut Legende so: Als die Göttin Venus aus dem Meer stieg, fiel ihr Diadem herunter, sodass die sieben Eilande ins Freie entlassen wurden. Heute zählen die Inseln im Ligurischen Meer vor allem bei Sonnenanbetern, aber auch bei Outdoorliebhabern zu begehrten Reisezielen. Besonders Elba – die drittgrößte Insel des Landes – kann mit romantischen Bergdörfern, historischen Befestigungsanlagen, Kultstätten und Kirchen punkten. Aber auch die Strandliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Dabei sind Gäste nicht nur auf den klassischen Karibikstrand mit Pudersand beschränkt, Strandabschnitte mit schwarzem Sand oder weißen Kieselsteinchen sind auf Elba ebenfalls zu finden. Urlauber, die lieber in die Unterwasserwelt Italiens eintauchen wollen, finden um Giglio herum ideale Bedingungen, die naturgeschützte Insel Giannutri bietet Ästheten viel fürs Auge. Wer es anstelle eines ausgefallenen Inselurlaubs doch lieber traditionell angehen lassen möchte, darf die Kunstmetropole Florenz – die Wiege der Renaissance – nicht verpassen. In Pistoia warten archäologische Ausgrabungsorte auf kleine und große Entdecker, in den historischen Gärten der Villa Garzoni vereinigen sich Spuren der Renaissance-Vergangenheit und natürlich gewachsene Kuriositäten der mediterranen Flora zu einem Gesamtkunstwerk. Eher dünn besiedelt ist Grosseto sowie der gesamte südliche Teil der Toskana. Hier finden sich mit der Maremma sowie dem Strand Castiglione della Pescaie zwei der beliebtesten Ziele für Naturfreunde.

... auch die Toskana eine Serengeti aufweist?


Mittelitalien wird durch die eindrucksvolle Landschaft der Maremma beherrscht, von Urlaubern liebevoll auch als "Serengeti der Toskana" bezeichnet. Hier zeigt sich die ungezügelte, wilde Seite der Region. Frei laufende Rinder und Pferde, Wildschweine, majestätische Steineichen und Schirmpinien wechseln sich mit felsigen Küstenabschnitten und malerischen Badeorten. Gäste können den Nationalpark "Parco della Maremma" zu Fuß erkunden und sich von der Schönheit der Natur inspirieren lassen. Zahlreiche Wanderwege führen durch das Gebiet, idealer Ausgangspunkt ist das Besucherzentrum in Alberese. Das landwirtschaftliche Erbe der Region lässt sich vielerorts noch in der Chianti-Gegend erahnen, das Herz der Toskana wird nicht nur Weinliebhaber erfreuen. Romantisch verlangte Seelen sollten sich einen Spaziergang durch sich dahinschlängelnde Zypressen- und Kastanienalleen und verwinkelte Gässchen nicht entgehen lassen. Die mediterrane Buschlandschaft mit ihren wohlriechenden Kräutern, lieblich duftenden Erdbeerknospen und aromatischen Oliven lässt den ein oder anderen ein wenig trunken vor Freude zurück. Eine der bekanntesten Landschaften der Toskana ist jedoch das Val d'Orcia, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Daneben begeistert im Norden der Region die Provinz Lunigiana mit ihren schroffen Waldpanoramen, Wildbächen und geheimnisvoll anmutenden Schlössern und Burgen. Auch als „Grand Canyon“ der Toskana bekannt ist das Hochtal Garfagna, das sich mit seinen üppigen Hügeln und Erhebungen wunderbar zum Wandern eignet.

... Pinocchio in der Toskana geboren wurde?


Der Werdegang des hölzernen Jungen ist eng mit der Region verknüpft. Im gleichnamigen Park wartet neben farbenprächtigen Mosaiken und einem Spielzeugland auch der Goldmünzenbaum auf neugierige Besucher. Aber auch die Großen kommen in der Toskana voll auf ihre Kosten. Nicht nur der schiefe Turm von Pisa, auch der Dom von Florenz, sowie die Region Pienza – in ihrer Gesamtheit als UNESCO-Weltkulturerbe gewürdigt – mit der Kathedrale Santa Maria Assunta und dem Palazzo Piccolomini sind sehenswerte Ausflugsziele und ergeben würdige Fotomotive. Oftmals als die "Wiege der europäischen Kunst" bezeichnet, vereint die Toskana einige der eindrucksvollsten Bauten überhaupt. Lucca, etwa, einst eine der einflussreichsten europäischen Städte, wird heute von Einheimischen liebevoll als "Perle der Toskana" im Herzen getragen. Hier findet sich beispielsweise die vier Kilometer lange Stadtmauer, die heute zur Flaniermeile umgebaut Verliebten, Fahrradfahrern und Urlaubern gleichermaßen die Möglichkeit der körperlichen Betätigung und inneren Einkehr bietet. Einige Ergebnisse dieser immerwährenden künstlerischen Auseinandersetzung mit der toskanischen Landschaft lassen sich unter anderem in den Uffizien bestaunen, immerhin eine der bekanntesten Kunstsammlungen der Welt. Hier versammeln sich einige der berühmtesten Malereien und Skulpturen von der Antike bis zur Spätantike. Auf die Must-See-Liste gehören während einer Toskana-Reise ebenso der muschelförmige Piazza del Campo, die Skulpturenparks Chianti und Maremma, das Amphitheater Lucca sowie die "Stadt der Türme" San Gimignano. Letztere erinnert mit ihrer mittelalterlichen Skyline an eine historische Ausgabe des New Yorker Stadtteil Manhattan.

.... die Toskana die Welthauptstadt des Käses beherbergt?


Käse ist nicht etwa die Erfindung der Schweizer, die Käsehauptstadt der Region liegt in Pienza. Eingebettet in das Orcia-Tal herrschen hier die idealen Bedingungen für einen Käse, der sanft auf der Zunge schmilzt. Jedes Jahr im September veranstalten die ansässigen Käsemeister eine über die Grenzen Pienzas hinaus zur Berühmtheit gelangten Messe. Hier können Urlauber die Spezialitäten der Toskana genießen, etwa Pecorino oder herrlich aromatischen Schafskäse. Italienischer Käse, knuspriges Weißbrot, Olivenöl und Kräuter gehen auf dem Teller eine harmonische Einheit ein. Dampfendes Bruschetta mit gehackten Tomaten gehört nicht nur für Vegetarier zu einem authentischen Toskanaurlaub unbedingt dazu. Doch auch andere kulinarische Ereignisse wie die Fischsuppe Cacciucco alla livornese, der Florentiner Schweinebraten, der Gemüseeintopf Ribollita, toskanische Pizza oder Fladenbrot munden nach einem ereignisreichen Urlaubstag. Abgerundet wird ein solches Mahl durch einen einheimischen Chianti, Vernaccia di San Gimignagno oder einen Brunello – typische Weine der Toskana. Urlauber, die in Ferienwohnungen oder einem typisch italienischen Ferienhaus übernachten, sollten es sich nicht entgehen lassen, mindestens einmal in eine Trattoria einzukehren – die beste Gelegenheit, mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen und neue Freunde in der Ferne zu finden.

Toskana
106 Ferienwohnungen und Ferienhäuser

4.5/5.0 Sterne 147 Bewertungen
  • Preis
  • Personen
  • Schlafzimmer
  • Bad
2-6 P 2 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 65*
11 P 4 SZ 4 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 213*
10 P 4 SZ 4 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 201*
20 P 8 SZ 7 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
16 P 8 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 385*
6 P 3 SZ 2 Bad / WC 5.0/5.0 Sterne ab 102*
10 P 4 SZ 4 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 245*
9 P 4 SZ 4 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 279*
4 P 2 SZ 2 Bad / WC 3.5/5.0 Sterne ab 154*
4-5 P 2-3 SZ N/A 0.0/5.0 Sterne ab 80*
2 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 82*
20 P 9 SZ 10 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
14 P 5 SZ 6 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 645*
12 P 5 SZ 4 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 216*
9 P 4 SZ 3 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 191*
10 P 4 SZ 5 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 359*
3 P N/A 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 106*
8 P 4 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 366*
14 P 7 SZ 7 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 428*
15 P 7 SZ N/A 0.0/5.0 Sterne ab 459*
* Nachtpreis bei Aufenthalt von 7 Nächten (günstigste Saison)

Unsere Toskana Reisetipps

  • 6 Venedig Tipps – die Lagunenstadt mit kleinem Budget genießen
    6 Venedig Tipps – die Lagunenstadt mit kleinem Budget genießenMit unseren Venedig Tipps erleben Sie eine der schönsten Städte Italiens, ohne dass Sie Ihr Reisebudget überstrapazieren müssen. Dass Venedig in der Tat nicht nur ein bezauberndes, sondern auch teures Pflaster ist, werden Sie spätestens dann bestätigen, wenn Sie die Rechnung für „due Caffè“ am Markusplatz erhalten haben … Gerade für Familien mit Kindern hat [...]
  • Trüffel in der Toskana
    Trüffel in der ToskanaNicht erst beim Kochen entfaltet sich das besondere Aroma von Trüffeln. Schon bei der Ernte steigt der waldige, typisch pilzige Geruch in die Nase und verbleibt hier noch lange. Die kleinen Knollen zählen zu den edelsten Lebensmitteln, welche die Natur hervorgebracht hat. Liebhaber schätzen den Pilz vor allem aufgrund seines charakteristischen Geschmacks, der besonders einfachen [...]
  • Sie suchen die schönsten Strände in Italien ? Wir verraten Sie Ihnen !
    Sie suchen die schönsten Strände in Italien ? Wir verraten Sie Ihnen !Ein Urlaub in der Ferne bei traumhaftem Wetter, der langersehnte Sommerurlaub geht meist mit hohen Erwartungen einher. Doch wohin soll es überhaupt gehen? Zu den Traumstränden dieser Welt oder soll der Strandurlaub doch nur an der Nord- und Ostsee stattfinden? Tatsache ist: Nicht nur auf den Malediven oder auf Hawaii gibt es Strände zum Verlieben. [...]
  • Ostern in der Toskana und seine kulinarischen Highlights
    Ostern in der Toskana und seine kulinarischen HighlightsWenn die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht und sich die ersten Knospen vorsichtig aus der Erde kämpfen, kündigt sich langsam der Frühlingsbeginn an. Mit ihm stimmen Hase, bemalte Eier, Küken und Co. auf das Osterfest ein. Zusammenkommen, kochen, lachen, in die Natur fahren, viele Menschen nutzen Ostern, um sich mal wieder mit Freunden oder [...]
  • Toskana Thermen – traditionelle Badekultur der Römer
    Toskana Thermen – traditionelle Badekultur der RömerWeil insbesondere der nördliche Teil Italiens über zahlreiche natürliche Thermalquellen verfügt, hat die Badekultur in der Region eine Tradition, die Jahrhunderte weit in die Vergangenheit zurückreicht: Die Römer hatten diese Kultur von den Etruskern übernommen und zur Perfektion geführt. Und auch heute zählen heiße Quellen zu den gern frequentierten Zielen der Urlaubsgäste. Verschiedene Heilquellen haben [...]
  • Toskana entdecken – Sehenswertes in Lucca
    Toskana entdecken – Sehenswertes in LuccaLucca – Toskanisches Lebensgefühl in der beschaulichen Stadt Serchio-Tal. Wer durch eines der alten Stadttore das mittelalterlichen Zentrum betritt, den umfängt sofort das besondere Flair des authentischen Italiens. Der historische Kern von Lucca wird von einer mächtigen Stadtmauer komplett umschlossen. Die vier Kilometer lange Wehranlage entstand von Anfang des 16. bis Mitte des 17. Jahrhunderts. [...]
  • Italien – Mittelmeerinsel Elba mit dem besonderen Charme
    Italien – Mittelmeerinsel Elba mit dem besonderen CharmeFür manche Menschen ist Elba die schönste Insel der Toskana, für andere sogar des gesamten Mittelmeeres. Fakt ist auf jeden Fall, dass Napoleons Verbannungsort längst schon zu einem beliebten Urlaubsziel geworden ist. So war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis man der Schönheiten der einstigen Verbannungsinsel gewahr wurde und sie vom Tourismus entdeckt [...]
  • Berge, Seen, Trüffel – Reiterferien in der Toskana
    Berge, Seen, Trüffel – Reiterferien in der ToskanaDie Toskana mit ihrer vielfältigen Natur und ihren großen Höhenunterschieden ist ein ideales Revier für Reiterferien. Von den Tälern des Arno bis in die Berge der Maremma finden Pferde begeisterte Höfe und Gestüte, die sich ganz auf ihre Bedürfnisse spezialisiert haben. In einigen Stallungen ist es inzwischen sogar möglich, sein Pferd mitzubringen – die meisten [...]
  • Italien Elba – Urlaub für Genießer in der Bucht von Forno
    Italien Elba – Urlaub für Genießer in der Bucht von FornoUrlaub für Genießer finden auf der Insel Elba vielfälige Möglichkeiten. Etliche Buchten im dort sauberen Mittelmeer laden zum Strandurlaub ein. Vielfältige Sportmöglichkeiten wie z.B. Segeln, Wandern, Tauchen und Mountain Biking erfreuen den um körperlichen Ausgleich bemühten Büromenschen. Wir haben eine Unterkunft in der Bucht von Forno nahe Portoferraio gefunden. Oft müssen wir uns die Bucht [...]
  • Toskana im Regen
    Toskana im RegenEndlich dem kalten verregneten Vorsommer in Norddeutschland entfliehen – z.B. in die Toskana, die immerhin mit dem Auto noch gerade so eben von der Mitte Deutschlands aus zu erreichen ist. Vielflieger nutzen Verbindungen nach Pisa. Vom Süden Deutschlands aus  sind auch Zugverbindungen sinnvoll. Und wenn es regnet? Das geht immer in der Toskana: Endlos schlemmen. Der [...]