Es grünt so schön – neue Saisonbepflanzung in Warnemünde

29. März 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles

In der Hansestadt Rostock und dem Ostseebad Warnemünde hat der Frühling wieder Einzug gehalten. Über 30.000 Pflanzen wurden von den Mitarbeitern des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege gesetzt.  Den Anfang machten Stiefmütterchen, Gänseblümchen und Vergissmeinnicht an der Seepromenade in Warnemünde. Danach ging es am 24.3.2017 mit dem Alten Strom weiter; hier erfreuen nun 9.820 Pflanzen in den verschiedensten Blütenfarben das Auge von Besuchern und Einheimischen. Wenige Tage später, am 27.3. kamen die Mitarbeiter in die Lange Straße. Hier lassen nun 15.000 Pflanzen die Innenstadt farbig aufblühen.

Jedes Jahr ist die Pflanzaktion wieder ein toller Anblick für Urlauber, welche die Verwandlung in ein regenbogenbuntes Blütenmeer hautnah miterleben können.

Bild: Pixabay (CC0)

Bunte Margheriten machen Lust auf Frühling // Bild: Pixabay (CC0)

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen