Über das Reiseziel Portugal - Wussten Sie schon ... ?

... dass portugiesische Lieder zum Weltkulturerbe gehören?


Saudade – das steht für eine melancholische Stimmung, einen Mix aus Traurigkeit, Verliebtheit und Einsamkeit. Dieses Gefühl findet im portugiesischen Musikstil Fado seinen Ausdruck mit schwermütigen Melodien voller Weltschmerz. Die Songs werden meist von einer Gitarre begleitet. Für jeden Portugal-Urlauber empfiehlt sich, einer Fadista ihren Liedern zu lauschen, denn das traditionelle Liedgut ist Teil des immateriellen UNESCO- Weltkulturerbes.

... dass der Öko-Tourismus in Portugal boomt?


Portugals natürliche Reichtümer sind vielfältig. Sie wurden als Nationalpark oder schützenswerte Gebiete ausgezeichnet. Darunter das 70.000 Hektar große Naturschutzgebiet Peneda-Geres, das sich im Norden direkt an der Grenze zu Spanien befindet. Romantische Wasserfälle, historische Zeugnisse und runde Steinhütten, die einst den Schafshirten als Unterkunft dienenden „Seidas“, lassen sich hier entdecken. Auch die Marschlandschaft in der Ostalgarve, Ria Formosa, wurde geschützt. Lagunen und Salzfelder, Sandbänke und lange Wattflächen spielen hier harmonisch zusammen. Ganz zentral liegt die Insel Culatra, die nur mit dem Boot erreichbar ist. Und schließlich gibt es das Douro-Tal - die Heimat des portugiesischen Portweins. Hier ist jedem Urlauber eine Weinverkostung sehr ans Herz gelegt.

... dass auch Portugal über einen wichtigen Wallfahrtsort verfügt?


Der Ort Fátima im Kreis Ourém ist einer der der wichtigsten Wallfahrtsorte des Landes und eine bedeutende religiöse Stätte der römisch-katholischen Kirche. Hierher pilgern jährlich viele Millionen Menschen um sich religiöse Inspirationen oder Heilung zu holen. Auch Papst Benedikt XVI war schon hier. Auch für Menschen, die keiner Konfession angehören, gibt es in Portugal eine Menge interessanter Stätten, zu denen sich eine Reise lohnt. Zu den bekanntesten zählt das "Neuschwanstein Portugals" – der Palacio Nacional da Pena in der Stadt Sintra. Typisch für das Bauwerk, das oft auch als Kummerpalast oder Märchenschloss bezeichnet wird, ist sein eklektizistischer Baustil. Darin verschmelzen neugotische, maurische und weitere Elemente.

... dass der Kabeljau das Nationalgericht der Portugiesen ist?


Kabeljau – auf Portugiesisch heißt er "Bacalhau". Er wird in den verschiedensten Varianten verzehrt. Beginnend bei kleinen, leckeren Fischküchlein als Vorspeise über die getrocknete Form hin zu schmackhaften Suppen. Wer die Kulinarik des Landes verstehen will, sollte den Fischeintopf "Caldeiarada", der mit verschiedenen Fischarten, Kräutern und Tomaten zubereitet wird, probieren. Wenn Sie in Portugal Urlaub machen, vielleicht in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus, sollten Sie sich außerdem die über Holzkohle gegrillten Sardinen nicht entgehen lassen. Zusammen mit einem frisch gebackenen Maisbrot läuft Ihnen bestimmt das Wasser im Mund zusammen.

... dass Sie die Hinkelsteine aus Asterix hautnah erleben können?


Die Hinkelsteine aus Asterix heißen Menhir und stammen aus der Monolithkultur. Sie sind typischerweise in Ovalen angeordnet. Über 100 davon sind im „Cromeleque dos Almendres“ zu finden. Mehr als 100 Steine, teils bis zu 100 Meter hoch, gruppieren sich im Almendres zusammen. Diese datieren bis ins 4-5 Jahrhundert vor Christi zurück, womit diese eine der wichtigsten monolithischen Stätten Portugals ist. Ein weiteres Zeitzeugnis, das vor allem für Ihre Kinder interessant sein dürfte, sind die versteinerten Dinosaurierspuren "Pegadas dos Dinosáurios".

Unsere Portugal Reisetipps

  • Surfen in Portugal – Herbstswells in der Algarve
    Surfen in Portugal – Herbstswells in der Algarve

    Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt, lichten sich auch die Strände der Hauptsaison, die Preise für Flüge und Unterkünfte normalisieren sich und in Europa bricht die beste Zeit zum Surfen an. Ab jetzt ist man unter sich. Portugal wird zum Surfmekka. Man trägt Neopren statt Bikini. Übrigens: Wenn von Surfen die Rede ist, dann ist [...]

  • Den Herbst in Portugal verbringen
    Den Herbst in Portugal verbringen

      Die großen Sommerferien sind soeben vorbei, die Kinder wieder in der Schule, die Urlaubsfotos sorgfältig auf der Festplatte oder im Album archiviert und verstaut. Doch schon jetzt fühlen Sie sich eigentlich wieder urlaubsreif? Dann verlängern Sie doch einfach den Sommer – zum Beispiel in Portugal. Sitzen Sie in den Abendstunden mit Ihren Freunden beisammen und philosophieren [...]

  • Die schönsten Strände der Algarve
    Die schönsten Strände der Algarve

    Baden, Surfen, Klettern, Laufen, das alles am besten gleichzeitig und ohne große Touristenhorden – das alles bieten die Strände der Algarve. Die Südküste erstreckt sich auf etwa 155 km am Atlantik entlang, die Westalgarve verläuft etwa 50 km nach Norden. Hier liegen nach landläufiger Meinung einige der schönsten Strände Europas, und  eine Perle unter ihnen [...]

  • Städtereise nach Lissabon
    Städtereise nach Lissabon

    Es ist Mitte Mai 2012 und wir haben Glück mit Flugzeiten und Wetter.  Wir konnten bereits gegen 10:30 Uhr Ortszeit in unserer gebuchten Ferienwohnung im Stadtteil Baixa einchecken und erkunden den Stadtteil Baixa nach einer netten Einführung durch die Vermieterin. Bei der nahe gelegenen Metro Station haben wir uns ein elektronisches Ticket gekauft, dass wir [...]

  • Surfen in Portugal – Herbstswells in der Algarve
    Surfen in Portugal – Herbstswells in der Algarve

    Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt, lichten sich auch die Strände der Hauptsaison, die Preise für Flüge und Unterkünfte normalisieren sich und in Europa bricht die beste Zeit zum Surfen an. Ab jetzt ist man unter sich. Portugal wird zum Surfmekka. Man trägt Neopren statt Bikini. Übrigens: Wenn von Surfen die Rede ist, dann ist [...]

  • Den Herbst in Portugal verbringen
    Den Herbst in Portugal verbringen

      Die großen Sommerferien sind soeben vorbei, die Kinder wieder in der Schule, die Urlaubsfotos sorgfältig auf der Festplatte oder im Album archiviert und verstaut. Doch schon jetzt fühlen Sie sich eigentlich wieder urlaubsreif? Dann verlängern Sie doch einfach den Sommer – zum Beispiel in Portugal. Sitzen Sie in den Abendstunden mit Ihren Freunden beisammen und philosophieren [...]