Über das Reiseziel Warnemünde - Wussten Sie schon ... ?

... dass die Ostsee die größte naturbelassene Landschaft Mitteleuropas ist?


Ein Urlaub in Warnemünde mag in Sachen Exotik vielleicht nicht an die Karibik heranreichen, Herzensmenschen werden in dem Ostseebad aber unvergessliche Erinnerungen machen. Das charmante Seebad verführt Urlauber mit viel Atmosphäre, die es so wohl an keinem anderen Platz Deutschlands gibt. An der Strandpromenade flanieren, Kleckerburgen bauen, frischen Fisch essen und den Leuchtturm besteigen - viele Aktivitäten verführen mit der extra Portion Authentizität. Nicht selten erklingen am Alten Strom schöne melancholische Shantys, welche die passende musikalische Untermalung für einen Spaziergang durch das Ostseebad darstellen. Verliebte können in den Dünen kuscheln oder sich gemeinsam das Silvesterfeuerwerk anschauen, Gestresste alle Alltagssorgen vom heilenden Ostseewind aus dem Kopf pusten lassen. Für alle Geschmäcker finden sich passende Ferienwohnungen, die sogar echtes historisches Flair mitbringen.

... dass hier der breiteste Ostseestrand Mecklenburg Vorpommerns ist?


Die Hauptattraktion Warnemündes ist zweifellos der breite Strand, der sogar Rekorde geschrieben hat. Er gilt als der breiteste seiner Art an der gesamten Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Mit einer Gesamtbreite von 100 Metern und einer Länge von fünf Kilometern bietet er viel Platz zum Spielen, Entdecken und Spazierengehen. Bis zum Hochufer Wilhelmshöhe können Urlauber den feinen, weißen Strandsand genießen, in Höhe des Ausflugsortes geht der Sand in feine Kieselsteinchen über. Doch nicht nur der Sand lädt zum vergnügten Spielen und Kleckerburgenbauen ein, auch das Wasser ist bestens für Aktivitäten aller Art geeignet. Mehrmals in Folge wurde die Warnemünder Wasserqualität bereits mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Auch Familien mit Kindern können hier angstfrei planschen, denn die DRK-Rettung ist von Mai bis September stets vor Ort. Urlauber, die keine Lust auf die klassischen Strandaktivitäten haben, finden in Warnemünde sogar einen Sportstrand, an dem von Juni bis September zahlreiche Felder zum Fußball-, Basketball- oder Volleyballspielen einladen. Für Hunde bietet das Ostseebad ebenfalls gesonderte Abschnitte, Senioren und Rollstuhlfahrer haben dank barrierefreiem Zugang ebenfalls die Möglichkeit, den Strand zu nutzen. Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten, wenn die Ostsee zu kalt für ein Bad ist, zeigt sich die abwechslungsreiche Dünen- und Küstenlandschaft von ihrer schönsten Seite. Wenn der raue Ostseewind weht, wird auch der Kopf von störenden Gedanken befreit. Daneben haben die feinen Aerosole der Meeresluft eine heilenden Effekt auf Haut und Atmung. Um das Wohlbefinden noch stärker zu steigern, empfiehlt sich eine Thalasso-Therapie, die hier vor Ort sogar in einem zertifizierten Thalasso-Zentrum durchgeführt werden kann. Die Kombination aus mildem Reizklima, wohltuenden Algenpackungen und Massagen tun ihr Übriges, um gestresste Seelen wieder aufleben zu lassen und unnötigen Ballast abwerfen zu können.

... dass Sie hier wandernd die Planeten des Sonnensystems entdecken können?


Doch nicht nur Strandliebhaber und Wasserratten finden in Warnemünde abwechslungsreiche Angebote. Wer ein wenig Interesse an Astronomie mitbringt, sollte den Planetenwanderweg auf seine To-Do-Liste setzen. Dieser beginnt am Leuchtturm und setzt sich in westlicher Richtung fort. Dabei ist der Abstand der einzelnen Tafeln entsprechend dem Abstand der Planetenbahnen im Sonnensystem gewählt. Ebenfalls am Leuchtturm wartet eine der schönsten Attraktionen des Ostseebades - der Teepott. Das auffällige Bauwerk - übrigens ein typisches Beispiel der Hyparschalenarchitektur - erinnert an eine Teeschale. Ursprünglich wurde der Pott bereits 1967 erbaut, damals war er als Teepavillon vorgesehen, nach einem Feuer wurde der Neubau 1968 in Angriff genommen; seit einer umfangreichen Modernisierung im Jahre 2001 erstrahlt das Wahrzeichen in neuem Glanz. Leuchtturm und Teepott ergeben eine traumhafte Kulisse, wenn die musikalisch begleitete Licht- und Lasershow "Turmleuchten" die Ostsee in ein Lichtermeer verwandelt. Anlässlich des Jahreswechsels kommen bis zu 90.000 Besucher in das Ostseebad, um dem Spektakel beizuwohnen. Eine romantische Hafenrundfahrt rundet einen Besuch in Warnemünde ab, die Schiffe legen regelmäßig am Alten Strom ab. An Bord warten leckerer Kuchen und echte Warnemünder Geschichten auf Gäste. Etwas gemächlicher tuckert die Warnemünder Strandbahn durch das Ostseebad, von April bis Oktober fährt die kleine Bahn einmal durch Warnemünde. Aber auch für einen richtigen Aktivurlaub eignet sich das Ostseebad, denn der Ostseeküstenradweg nimmt in Warnemünde seinen Anfang. Wer mag, kann mit dem Rad bis nach Kühlungsborn fahren oder unterwegs in die Dampflok Molli steigen.

... die Rostocker Eisbären nicht weit sind?


Dank eines hervorragend ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes bieten sich zahlreiche Ausflüge in die nähere Umgebung an. So etwa in den Rostocker Zoo, der mit seinem neu gestalteten Darwineum ein weiteres Highlight erhalten hat. In dem Tierpark - dieser ist in eine Parklandschaft eingebettet - haben etwa 4500 Tiere ihr Zuhause gefunden, einige davon können sogar angefasst werden. Vogelliebhaber sollten sich einen Ausflug zur Steilküste nach Stolteraa nicht entgehen lassen. Diese beginnt am westlichen Ortsrand des Ostseebades und verläuft bis nach Nienhagen. Wer ein wenig Geduld mitbringt, kann hier etwa Bachstelzen oder Uferschwalben in ihrer natürlichen Lebensumgebung beobachten. Für einen Familientag bietet sich ein Ausflug in Karls Erdbeerhof und Erlebnisdorf in Rövershagen bei Rostock an. Ganzjährig finden hier zahlreiche Veranstaltungen statt, die Garant für unvergessliche Erlebnisse sind. Neben den Sandwelten und den Eisskulpturen kann hier unter anderem das Maislabyrinth, der Grusel-Oktober, Kletterwald und vieles mehr bestaunt und aktiv erlebt werden. Außerdem warten Kreativwerkstatt, Hofküche, gläserner Hühnerstall oder Dr. Hufschlag auf neugierige Besucher. Leckere, hausgemachte Rezepte runden den Erlebnistag ab, wer auch für die Daheimgebliebenen maritime Souvenirs oder authentische Ostseeprodukte erwerben möchte, findet in der riesigen Scheune sicher etwas Schönes.

... dass viele Ferienwohnungen historische Fischer- und Kapitänshäuser sind?


Der besondere Charme des Ostseebades zeigt sich vor allem in den zahlreichen kleinen Fischer- und Kapitänshäusern, Überbleibsel aus der Anfangszeit Warnemündes. Wer die Augen offen hält, kann bei einem Spaziergang das ein oder andere Schmuckstück entdecken. Vor allem in der Vörreeg und Achtereeg, den ersten Häuserreihen des Ostseebades, verzücken pastellfarbene Fensterläden, verspielte Details und maritime Ornamente. Viele der ehemaligen Bauernhäuser wurden zu Ferienwohnungen umgebaut, sodass Urlauber hautnah die historische Atmosphäre der ersten Stunde spüren können. Dabei überzeugt vor allem die Vielfalt des Angebots, Gäste können maritim dekorierte Kapitänskajüten, modern eingerichtete Ferienhäuser mit Terrasse oder idyllisch gelegene Wohnungen direkt am Meer buchen. Auch in der Alexandrinenstraße, von dieser aus führen die sogenannten Wurthen zum Alten Strom, stehen Ferienwohnungen zur Verfügung. Hier finden sich vor allem alte Fischerhäuser, die den Aufstieg Warnemündes zum beliebten Urlaubsort veranschaulichen. Sogar am Yachthafen Hohe Düne oder direkt gegenüber dem Leuchtturm können Urlauber nächtigen. Ebenfalls ein beliebtes Fotomotiv ist das Heimatmuseum, das auch in einem umgebauten Fischerhaus zuhause ist. Hier können Gäste Dauerausstellungen zu Themen wie dem Badeleben oder dem Fischereiwesen besuchen.


... dass frischer Fisch in den Morgenstunden am besten schmeckt?


Ein Urlaub in Warnemünde wäre nicht vollständig ohne den Genuss eines Fischbrötchens. Auf der Mittelmole, der Ostseite des Alten Stroms, bietet der Fischmarkt zahlreiche Leckereien für Liebhaber von Spezialitäten aus dem Meer. Vor allem in den frühen Morgenstunden sollte ein Besuch auf dem Tagesplan stehen, denn jetzt liefern die Kutter ihre gefangenen Schätze in den Imbissbuden ab. Wer einen geräucherten Lachs, einen Kabeljau im Backteig oder einen Rollmops erworben hat, sollte jedoch gut darauf aufpassen, denn die hier in Scharen anzutreffenden Möwen sind dafür bekannt, dass sie unvorsichtigen Gästen schon mal das ein oder andere Brötchen mopsen. Traditionelle Spezialitäten wie gebackene Mandeln oder Crépes werden bei den zahlreichen Großveranstaltungen angeboten. Dazu gehören etwa die Warnemünder Woche - ein internationales Segelevent -, das Osterfeuer am Strand, sowie die Saisonhöhepunkte Warnemünder Wintervergnügen, Turmleuchten und Stromerwachen. Ganzjährig können Urlauber in dem Ostseebad Schiffe gucken. Von Anfang Mai bis Oktober fahren zahlreiche imposante Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde ein. Vom chicen Clubschiff bis zum Luxusliner sorgen die eindrucksvollen Kreuzfahrtriesen für das typisch maritime Flair bei Gästen.

Warnemünde
242 Ferienwohnungen und Ferienhäuser

4.5/5.0 Sterne 7087 Bewertungen
  • Preis
  • Personen
  • Schlafzimmer
  • Bad
3 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 50*
3 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 84*
2 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 66*
3 P N/A 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 44*
2 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 79*
4 P 1 SZ 1 Bad / WC 5.0/5.0 Sterne ab 69*
3 P 2 SZ 1 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne ab 81*
3 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 58*
5-6 P 2 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 81*
4 P 2 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 62*
4 P 2 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 77*
2 P N/A 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 64*
4 P 1 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 71*
2 P 1 SZ 1 Bad / WC 5.0/5.0 Sterne ab 58*
3 P 1 SZ 2 Bad / WC 5.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
3 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne ab 53*
2 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 83*
3 P N/A 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 63*
3 P N/A 1 Bad / WC 5.0/5.0 Sterne ab 63*
2 P N/A 1 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne ab 46*
* Nachtpreis bei Aufenthalt von 7 Nächten (günstigste Saison)

Unsere Warnemünde Reisetipps

  • Damit Ihr Urlaub mit der ganzen Familie im Ostseebad Warnemünde nicht nur erholsam, sondern auch abwechslungsreich wird, bietet die Stadt Rostock ihren Gästen eine Vielzahl von Veranstaltungen an. Wissbegierige kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie kulturell interessierte Besucher. Das sind die herausragenden Warnemünde Events und in Rostock im Februar: Ein besonderes Highlight der Warnemünde [...]

  • Bekannt ist das Seebad Warnemünde nicht nur für seine Sehenswürdigkeiten wie dem Leuchtturm und den daneben liegenden Teepott, sondern auch für die vielfältigen Warnemünde Events. Im Seebad bei Rostock kommen Sportfreunde ebenso auf ihre Kosten wie Genießer und kulturell interessierte Gäste. Das sind die Warnemünde Events im Januar: Sobald das neue Jahr mit dem traditionellen [...]

  • Wenn Du bei einem erholsamen Urlaub an der Ostsee den ganz besonderen Zauber der Vorweihnachtszeit erleben möchtest, solltest Du Dir einen Besuch auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt nicht entgehen lassen. Denn schon seit 1991 verwandelt sich die Altstadt zwischen dem Neuen Markt und der Fischerbastion in einen bunten vorweihnachtlichen Basar. Entlang der Bummelmeile mit einer Länge [...]

  • Das Seebad Warnemünde ist ein Stadtteil im Norden der Hansestadt Rostock und ein beliebtes Urlaubsziel an der Ostsee. Neben einer bezaubernden Seepromenade hat Warnemünde auch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten für Besucher zu bieten. Dazu gehört zum Beispiel der Leuchtturm von Warnemünde, die maritime Altstadt, das Heimatmuseum und der Kurpark. Aber nicht nur in den Sommermonaten [...]

  • Die Tourismuszentralen von Rostock & Warnemünde haben sich gegen Plastik und Zigarettenstummel an den Stränden etwas einfallen lassen. Die Aktion „Kein Plastik bei die Fische“ soll der Verschmutzung der Strände und des Lebensraums Wasser einzudämmen helfen, wir sind mit Herzen dabei ! Wir hoffen Ihr auch ! Mehr von Bruni findet Ihr hier –> Ferienwohnungen [...]

  • Ob feinster Sandstrand, beeindruckende Kreidefelsen, kleine Dörfer oder gespenstige Wälder – die Ostsee hat für Urlauber sehr viel zu bieten. Auch Wanderer und Radfahrer kommen an der Ostsee auf ihre Kosten. Damit der Roadtrip an der Ostsee nicht zur Irrfahrt wird, gibt es verschiedene Radwege, die vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten führen. Diese laden nicht [...]

  • Bruni, das Wetter, die Ostsee und die Feuerquallen Hallo Leute – neben dem aktuellen Wetter von heute – dem ersten Tag im August – spreche ich aus aktuellem Anlaß auch über die Feuerquallen in der Ostsee. Falls Euch eine erwischen sollte, gibt es ein paar Tipps, wie Ihr am besten darauf reagieren könnt…“ Mehr von [...]

  • Der Ostseestrand hat, so sind sich seine Fans einig, eine typische Atmosphäre. Strandkörbe, Picknick, Möwen, die Fischbrötchen klauen – aber auch Radfahrer, Spaziergänger und Fischer gehören zum Bild. Aber wie lernt man ihn am besten kennen? Susi verrät euch, wie man das Meer in und um Warnemünde am besten genießen und kennenlernen kann. Die Sonne [...]

  • In zehn Fragen testen wir hier unsere Feriengäste: was wisst ihr wirklich über das Seebad Warnemünde und die wunderbare Ostsee? Das zeigt sich gleich in unserem Quiz. Die Auflösung der Fragen mit Hintergrundinfos dazu findet ihr nach dem Quiz dann hier.   Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.   Bild: Pixabay Ferienwohnungen in der [...]

  • Wusstet ihr, woher der Name Warnemünde kommt? Was der Teepott ist? Und welche Vorwahl das Seebad hat? In unserem Warnemünde- und Ostsee-Quiz haben wir euch schon einige dieser Fakten abgefragt. Unsere Empfehlung: vor dem Lesen dieses Artikels einmal am Quiz teilnehmen. Dann ist die Auflösung und Erklärung der Fakten umso spannender. Woher kommt der Name [...]