Über das Reiseziel Rom - Wussten Sie schon ... ?

… dass Rom älter als Italien ist?


Ja, tatsächlich. Das heutige Italien gibt es erst seit dem späten 19. Jahrhundert. Auf seinem Gebiet jedoch bestanden bereits vor der Zeit des Römischen Reiches eine Vielzahl an Kulturen, die während der Reichszeit und danach in verschiedenen Teilstaaten bestehen blieben. Rom selbst wurde 753 v. Chr. gegründet und ist damit über 2.500 Jahre älter als die Nation, deren Hauptstadt es ist.


… dass viele Wege aus Rom heraus führen?


Zumindest heißt es aus Sicht der Ureinwohner so. Denn mit dem Ziel, den Truppen Wege zu erleichtern und Handelswege zu vereinfachen, errichteten die alten Römer ihr Straßensystem. Für sie galt nicht der Spruch „viele Wege führen nach Rom“ – sie hatten eher die Perspektive, dass alle Wege in Rom starten und von dort aus vielerlei Routen in die ganze Welt führen.


… dass sich 90 Prozent des antiken Roms noch unter der Erde befinden?


Für Einheimische und Urlauber ist ein beachtlicher Teil an antiker römischer Kultur zugänglich. Experten zufolge handelt es sich dabei aber nur um etwa zehn Prozent dessen, was einmal war. Rund 90 Prozent des antiken Roms verbergen sich bis heute etwa neun Meter unter den Straßen der Stadt. Auch von den entdeckten zehn Prozent des antiken Roms lässt sich vieles unter der Erde bestaunen. Insbesondere ein Besuch in die Katakomben mit unterirdischen Galerien und Gängen, in denen früher Verstorbene beerdigt wurden, ist ein aufschlussreiches Erlebnis. In Rom und Umgebung gibt es über 60 Katakomben und über tausend Gräber. Sie wurden entlang der Konsulstraßen Via Appia, Via Labicana, Via Tiburtina, Via Ostiense und Via Nomentana errichtet. Nur fünf sind zugänglich.


… dass es in Rom mehr christliche Kirchen gibt, als in irgendeiner anderen Stadt?


Über 900 christliche Kirchen gibt es in Rom. Wenn also die berühmtesten wie Peters Basilica oder Santa Maria Maggiore zu viele Besucher haben und Sie nicht mehr reinkommen, bleibt noch absolut genug zur Auswahl. Viele davon sind sogar sehr viel älter als die berühmtesten und historisch bedeutend. Darunter San Giovanni in Laterano, San Clemente, Santo Stefano Rotondo


… dass man in Rom niemals Durst haben muss?


Etwa 2500 öffentliche Trinkwasserbrunnen mit Fontänen gibt es in Rom, sie werden dort wegen ihrer nasenähnlichen Form neckisch „Nasone“ genannt. Das Wasser hat beste Qualität, ist angenehm kühl und frisch und kann problemlos genossen werden. Gerade in den heißen Sommermonaten spart man sich dadurch den ein oder anderen Euro, den man sonst am Kiosk für Wasserflaschen ausgegeben hätte. Die Wasserfontänen haben aber abgesehen vom Durstlöschen noch anderen praktischen Nutzen. Sie spülen die Kanäle, dienen der Fauna der Stadt als Trinkwasserquelle und werden an einigen Stellen aufgefangen und für die Bewässerung von Grünanlagen weiterverwendet.

Rom
23 Ferienwohnungen und Ferienhäuser

4.0/5.0 Sterne 34 Bewertungen
  • Preis
  • Personen
  • Schlafzimmer
  • Bad
4 P 1 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 72*
2 P N/A 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 77*
2 P N/A 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 61*
8 P 3 SZ 2 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 151*
15 P 5 SZ 3 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne ab 307*
5 P 2 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 101*
4 P 2 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 117*
6 P 2 SZ 1 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne ab 178*
3 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
4 P 1 SZ 1 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 101*
4 P 3 SZ 2 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
8 P 3 SZ 2 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne ab 207*
3 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.5/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
7 P 2 SZ 2 Bad / WC 3.5/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
4 P 2 SZ 2 Bad / WC 3.5/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
5 P 2 SZ 2 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
6 P 2 SZ 2 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
2 P 1 SZ 1 Bad / WC 4.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
5 P 2 SZ 2 Bad / WC 0.0/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
8 P 3 SZ 3 Bad / WC 3.5/5.0 Sterne Preis auf Anfrage
* Nachtpreis bei Aufenthalt von 7 Nächten (günstigste Saison)

Unsere Rom Reisetipps

  • Die Ewige Stadt entdecken: 5 kostenlose Rom Tipps für einen unvergesslichen Familienurlaub
    Die Ewige Stadt entdecken: 5 kostenlose Rom Tipps für einen unvergesslichen FamilienurlaubZu einem rundum gelungenen Familienurlaub in Bella Roma gehören Pizza und Eiscreme satt einfach dazu. Damit mehr Geld fürs Genießen übrigbleibt, haben wir für Sie einige interessante gratis Rom Tipps zusammengestellt. 1. Einer der beliebtesten Rom Tipps: das Kolosseum Das Kolosseum lädt Sie und Ihre Kids zu einer imaginären Zeitreise in die Epoche von „Brot [...]
  • Die 10 besten Städte in Europa für Ihren Weihnachtseinkauf
    Die 10 besten Städte in Europa für Ihren WeihnachtseinkaufJedes Jahr stellt sich aufs Neue die Frage, was man den Lieben zu Weihnachten schenken soll. Warum für den Weihnachtseinkauf nur die Läden in der eigenen Stadt durchkämmen, wenn Sie einen Shoppingtrip in eine der 10 besten Städte in Europa unternehmen können. Wir haben 10 Städte für Sie herausgesucht, die ein einzigartiges Shoppingerlebnis und garantiert [...]
  • Die Küche Italiens: Römische Küche und die regionale Küche des Latiums
    Die Küche Italiens: Römische Küche und die regionale Küche des LatiumsDie italienische Küche gehört zu den leckersten überhaupt. Bei Pasta, Pizza und Co. freuen sich nicht nur kleine Kinder, auch erwachsene Gourmets finden hier raffinierte Gerichte, die niemals langweilig werden. In der Region des Latium finden sich neben Spaghetti Carbonara und würzigen Bruscetta viele weitere Speisen, die zu einer kulinarischen Rundreise durch das Land einladen. [...]
  • Wandern in den Abruzzen
    Wandern in den AbruzzenDie wilde und ursprüngliche Region der Abruzzen bezaubert das italienische Wanderherz.  Es kommt wohl auf eine Probe an, ob dem wirklich so ist, doch tatsächlich vereint diese faszinierende Gebirgsregion alles, was der abenteuerlustige Wanderer begehrt. Gletscher und atemberaubende Gebirgsmassive, grandiose Wasserfälle und stahlblaue Seen sowie urige Wälder und Hochebenen, die mit denen Tibets verglichen werden. [...]
  • Kulturreise nach Rom
    Kulturreise nach RomEine Reise nach Rom ist immer auch eine Reise in die europäische und christliche Kulturgeschichte. Man kann bei einer Rom Reise diese Geschichte nicht übersehen. Rom wurde häufig zerstört und wieder aufgebaut. Tiefe Ausgrabungsstätten zeugen von von „geschichteten“ Ereignissen – oft wurde aus und auf den Trümmern neu gebaut. Das bekannteste Architekturrecykling ist die Verwendung [...]
  • In Rom den Mythen auf der Spur
    In Rom den Mythen auf der SpurWie eine Schlange windet sich der Tiber durch Rom und teilt die Stadt. Der Fluss ist es, der „in ihrer Mitte wunderbar luftige Räume öffnet“ schwärmt Pier Paolo Pasolini 1957 über die Schönheit – aber auch Hässlichkeit – der Stadt. Die italienische Metropole lebt von ihren schroffen Gegensätzen, irritierenden Schichtungen, von lebendiger Vielfalt und natürlich [...]