Über das Reiseziel Griechenland - Wussten Sie schon ... ?

... wofür die Streifen der griechischen Flagge stehen?

Neun waagerechte blaue und weiße Streifen zieren die Flagge Griechenlands. Sie symbolisieren die neun Silben eines wichtigen griechischen Leitsatzes, der lautet: Eleftheria i Thanatos. Übersetzt bedeutet das „Freiheit oder Tod“. Dieser Wahlspruch klingt zunächst hart, hat aber angesichts der griechischen Geschichte, in der das Volk oft von fremden Völkern unterdrückt wurde, durchaus eine verständliche Wurzel. So verwundert es auch nicht, dass sich in Griechenland die Staatsform der Demokratie entwickelte. Außerdem lässt der Spruch erkennen, dass die Griechen ein sehr stolzes Volk sind, die und es schätzen, wenn Gäste ihrem Land Respekt entgegenbringen und sich für seine Kultur und Menschen interessieren. Verhält man sich als Gast dort so, findet man viele neue Freunde und erfährt unendlich viel Herzlichkeit und Großzügigkeit.

Das Blau der Flagge steht für das Meer und das Weiß für die Reinheit, die dem Kampf für die Freiheit innewohnt. Das blau-weiße Kreuz links oben integriert außerdem die christliche Religion in die Staatsflagge – in Griechenland bilden orthodoxe Christen einen Großteil der Bevölkerung.

… dass es in Griechenland doppelt so viel Sonne gibt, wie in Deutschland?

250 Tage im Jahr scheint in Griechenland die Sonne – mindestens. Das macht insgesamt über 3.000 Sonnenstunden, während Deutschland mit Glück auf die Hälfte kommt. Die griechische Insel Kreta liegt sogar mit 300 Sonnentagen im Jahr ganz vorn im internationalen Vergleich der sonnenstärksten Regionen.
Dementsprechend ist in Griechenland auch vielerorts ganzjährig ein absolutes Wohlfühlklima vorzufinden. Selbst im Dezember sind es auf Kreta noch um die 16 Grad, um die 18 Grad bieten die Griechischen Inseln im Winter. Die höchsten Temperaturen gibt es im Juli und August – hier liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bei 28 (auf Kreta bis zu 30) Grad.

… dass es kein Klischeedenken ist, wenn man die Griechen als Feta-Fans bezeichnet?

In Griechenland gibt es weltweit mit Abstand den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Feta, dem beliebten Käse aus Schafs- oder Ziegenmilch. Um die zehn Kilogramm Feta isst ein Grieche pro Jahr durchschnittlich. Der „Nationalkäse“ des Landes ist aber auch einfach zu schmackhaft und wird in seiner Heimat besonders kunstvoll zubereitet und serviert. Seine Geschichte lässt sich bis ins späte Mittelalter zurückverfolgen. Die erste bekannte Erwähnung stammt aus dem 15. Jahrhundert von einem italienischen Reisenden, der den Käse im Hafen von Candia, dem heutigen Heraklion sah. Dort wurde er in Fässern aufbewahrt. Die Bezeichnung „Feta“ kommt vom griechischen „fetta“, was Scheibe bedeutet. Denn der Fetakäse wurde in Scheiben geschnitten und in Salzlake-Fässern gelagert – teilweise wird er noch heute auf diese traditionelle Art gelagert.

 

Unsere Griechenland Reisetipps

  • Echte Griechenland Geheimtipps: 15 unbekannte Inseln
    Echte Griechenland Geheimtipps: 15 unbekannte InselnSo schön Kreta, Rhodos und Santorin auch sind – warum im nächsten Griechenland Urlaub nicht einmal die ausgetretenen Pfade verlassen und Neuland entdecken? Bei etwa 3.000 Inseln gibt es mehr als genug Auswahl für ganz individuelle Tage am glitzernden Mittelmeer! 1. Chios Die fünftgrößte griechische Insel trennen nur sechs Kilometer vom türkischen Festland. Warum Chios [...]
  • Wohin im September? Die 10 besten Reiseziele!
    Wohin im September? Die 10 besten Reiseziele!Sie möchten im September mit einem Urlaub im Süden den Sommer noch ein bisschen verlängern? Oder kommt bei den angenehmeren Temperaturen die Lust auf Outdoor-Aktivitäten oder Sightseeing zurück? Wir haben die Top 10 der besten Reiseziele im September für Sie! 1. Wunderschöner Spätsommer in Kroatien Wenn sich die Strände langsam leeren, das Thermometer immer noch [...]
  • Aktuelle Corona-Einreisebestimmungen: Was gilt in Ihrem Lieblings-Urlaubsland?
    Aktuelle Corona-Einreisebestimmungen: Was gilt in Ihrem Lieblings-Urlaubsland?Test nur für die Erwachsenen, oder auch für die Kinder? Und gelten diese Regeln auch für Geimpfte? Drehten sich die Reisevorbereitungen vor Corona hauptsächlich um Sonnencreme, Luftmatratze und Flip-Flops, so mussten in den letzten beiden Jahren auch fleißig eventuelle Quarantänepflichten und Einreiseformulare gegoogelt werden. Pünktlich zum Beginn der Sommersaison lockern jetzt aber viele beliebte Reiseländer [...]
  • Zu Ostern nach Kreta: toller Mix aus Brauchtum, Natur & Sightseeing
    Zu Ostern nach Kreta: toller Mix aus Brauchtum, Natur & SightseeingIm Frühling zeigt sich Kreta so blühend und grün wie zu keiner anderen Jahreszeit. Und die Menschen feiern Ostern auf Kreta und im „Rest“ Griechenlands so intensiv wie nirgendwo sonst auf der Welt. Schon während der Karwoche reiht sich ein Fest ans andere. Bevor die Saison dann langsam Fahrt aufnimmt, erleben Sie die Insel von [...]
  • Die 5 schönsten Strände auf Kreta: entspannter Badeurlaub für die ganze Familie
    Die 5 schönsten Strände auf Kreta: entspannter Badeurlaub für die ganze FamilieWer das Meer liebt, fühlt sich auf Kreta wie im Paradies. Griechenlands größte Insel lässt mit langen Sandstränden und versteckten Badebuchten keine Wünsche offen. Wo liegt auf Kreta der Strand Ihrer Träume? Mit unseren Top 5 finden Sie es ganz leicht heraus! 1. Der Palmenstrand von Vai Ein auf zahlreichen Postkarten abgebildeter Kreta-Strand ist das [...]
  • Für den perfekten Familienurlaub in Griechenland: die 5 schönsten Strände von Chalkidiki
    Für den perfekten Familienurlaub in Griechenland: die 5 schönsten Strände von ChalkidikiMit 550 Kilometern Küste hat die beliebte Ferienregion Chalkidiki an Strand so einiges zu bieten! Dazu scheint auf der markanten Halbinsel mit ihren drei „Fingern“ Kassandra, Sithonia und Athos in den Sommermonaten bis zu elf Stunden am Tag die Sonne – und das nur zweieinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt. An diesen 5 Stränden ist es [...]
  • Inselhopping Griechenland: mit der ganzen Familie mehr sehen, erleben & relaxen
    Inselhopping Griechenland: mit der ganzen Familie mehr sehen, erleben & relaxenIm Urlaub perfekte Entspannung genießen und trotzdem viel sehen? Mit Kindern nicht immer ganz einfach – außer beim Inselhopping Griechenland! Ein weiterer Vorteil: Sie müssen sich nicht für ein Eiland entscheiden, sondern erleben auf Ihrer individuellen Route gleich mehrere Trauminseln mitten im türkisblauen Meer. Inselhopping Griechenland: beste Reisezeit Am besten reisen Sie direkt vor oder [...]
  • Mediterranes Urlaubsgefühl und antike Sehenswürdigkeiten: 5 gratis Tipps für Athen
    Mediterranes Urlaubsgefühl und antike Sehenswürdigkeiten: 5 gratis Tipps für AthenBei einem Städtetrip in die griechische Hauptstadt Athen kommt bereits im Februar Sommer-Feeling auf. In der schönen Altstadt von angenehm überschaubarer Größe reihen sich die Sehenswürdigkeiten quasi aneinander. Mit unseren Athen Tipps wird Ihr Familienurlaub abwechslungsreich und überraschend günstig. 1. Einer der bekanntesten Athen Tipps: das Hadrianstor Das im Jahr 132 eingeweihte Hadrianstor am Eingang [...]
  • 5 Chalkidiki Tipps für den günstigen Familienurlaub auf Griechenlands schönster Halbinsel
    5 Chalkidiki Tipps für den günstigen Familienurlaub auf Griechenlands schönster HalbinselTürkisblaues Meer und grünes Naturparadies: Mit ihren drei Fingern Kassandra, Sithonia und Athos ist die Halbinsel Chalkidiki im Norden der Ägäis ein wunderbares Ziel für den entspannten Urlaub mit Kindern. Mit unseren Chalkidiki Tipps werden die Ferien außerdem überraschend günstig. 1. Chalkidiki Tipps für Wasserratten und Sonnenanbeter: wunderschöne Familienstrände Das mediterrane Klima und eine abwechslungsreiche [...]
  • Inselurlaub auf Kreta: Tolle gratis Ausflugsziele für die ganze Familie
    Inselurlaub auf Kreta: Tolle gratis Ausflugsziele für die ganze FamilieKreta lockt mit wunderschönen Stränden, einer vielseitigen Landschaft und interessanten antiken Sehenswürdigkeiten. Wie überall in Griechenland sind auch hier Kinder herzlich willkommen. Mit diesen kostenlosen Kreta Tipps wird der Inselurlaub erlebnisreich, ohne dass Sie Ihre Reisekasse plündern müssen. Kreta Tipp für sonnenhungrige Eltern und kleine Sandburgenbauer: Ab an den Strand! Im flachen Wasser plantschen und [...]