Ferienwohnung richtig versichern Risiken bei der Vermietung von Ferienwohnungen

Risiken bei der Vermietung von Ferienwohnungen
16. März 2016 | Von | Kategorie: Vermietertipps

Sie haben eine schöne Ferienwohnung erworben und möchten Einnahmen über Vermietungen erzielen

Versicherungen haben eine Vertriebsabteilung, die Ihnen etwas verkaufen möchten und eine Schadensabwehrabteilung, die rechtlich genau prüfen wird, wie die Versicherung es vermeiden kann, für einen entstandenen Schaden aufzukommen. Dieser Artikel beleuchtet, wie Sie eine Ferienwohnung richtig versichern können.

Ihre Ferienwohnung bestmöglich absichern - Foto: Ali Inay

Ihre Ferienwohnung bestmöglich absichern – Foto: Ali Inay, CC0

Welche Risiken sind mit der Vermietung verbunden und welche Risiken wollen Sie ggf. versichern?

Zunächst einmal ist die Betriebssicherheit der Wohnung zu gewährleisten. Verletzt sich beispielsweise jemand in ihrer Ferienwohnung, könnte es durchaus sein, dass die Krankenkasse nachhakt, wodurch die Verletzung entstanden ist. Vielleicht ist der Mieter im Bad ausgerutscht und die Abriebgruppe der Fliesen entspricht nicht der DIN-Norm bei gewerblicher Vermietung? Oder die Treppenstufen innerhalb der Wohnung sind steiler als die Norm dies vorsieht? Oftmals kennen Vermieter diese unterschiedlichen Risiken nicht. Also muss eine Versicherung her.

Benötigen Sie hierfür eine Haftpflichtversicherung?

In jedem Falle sollten Sie über eine Haftpflichtversicherung für die Wohnung verfügen. Bei manchen Haftpflichtversicherungen ist die 1. Ferienwohnung in der eigenen Haftpflichtversicherung enthalten. Bei größeren Wohnungsanlagen kann es sein, dass die Verwaltung des Gemeinschaftseigentums eine Versicherung abgeschlossen hat, die sich auch auf die Risiken Ihrer Ferienwohnug auswirkt.

Es gibt bei den Haftpflichtversicherungen Unterschiede, ob  nur eine fahrlässige Vernachlässigung von Vermieterpflichten abgedeckt ist oder ob der Versicherungsschutz auch eine grob fahrlässige Unterlassung umfasst.

Welche Versicherungen hat Ihr Verwalter abgeschlossen?

Oftmals werden Ferienwohnungen von mehreren Eigentümern einzeln betrieben. Zusammen bilden sie rechtlich eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG), die gerne eine Firma mit der Verwaltung des Wohnungseigentums beauftragt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Verwalter ebenfalls über eine Versicherung verfügt, die zum Beispiel Verkehrssicherungspflichten abdeckt. Im Winter muss der Zugang zum Ferienobjekt gegebenenfalls von Eis befreit werden. Dieses Risiko sollte der Verwalter immer versichern.

Warum hängt die Auswahl einer geeigneten Agentur vor Ort mit dem Thema „Ferienwohnung richtig versichern“ zusammen?

In vielen Fällen werden sich Eigentümer für den Betrieb der Ferienwohnung eine Agentur vor Ort suchen, die die Vermietung an Feriengäste abwickelt. Sie übergeben der Agentur Schlüssel, damit der Zugang für die Gäste und die Reinigungsfirmen möglich wird.

Achten Sie darauf, dass die Agentur bereits einige Erfahrung mit der Vermietung gemacht hat. Fragen Sie nach, welche Versicherungen die Agentur vor Ort abgeschlossen hat.

Klären Sie, welche Aufgabe die Agentur übernehmen soll!

  • Soll sie nur die Schlüsselübergabe machen?
  • Soll die Reinigung ebenfalls organisiert werden?
  • Wird die Agentur vor Ort auch die Vermarktung Ihrer Ferienwohnung übernehmen?
  • Dürfen Sie Ihre Ferienwohnung zusätzlich selbst vermarkten?
  • Wie wird die Eigennutzung der Ferienwohnung geregelt?

Es lohnt sich, diese Dinge zu Beginn der Zusammenarbeit detailliert zu besprechen, damit sich im Nachhinein keiner der Vertragspartner getäuscht fühlt.

Sind die Schlüssel richtig versichert, können eine Menge Ärger und Kosten vermieden werden - Foto: Pixabay, CC0

Sind die Schlüssel richtig versichert, können eine Menge Ärger und Kosten vermieden werden – Foto: Pixabay, CC0

Was passiert, wenn ein Schlüssel Ihrer Ferienwohnung verloren geht?

Grundsätzlich sollte die Agentur, mit der Sie zusammenarbeiten möchten, über eine Betriebshaftpflichtversicherung verfügen, die zunächst einmal die Schlüssel ersetzt, sollte die Agentur einen Schlüssel verlieren.

Was aber, wenn bei der Agentur eingebrochen wird und der Schlüssel entwendet worden ist – so geschehen im Herbst 2015 bei einer Agentur in Warnemünde ? Da die Mitarbeiter der Agentur keine Schuld trifft, tritt die Betriebshaftpflichtversicherung nicht ein. Gebenenfalls tritt die Hausratsversicherung des Eigentümers für einen Folgeschaden ein, der durch die Verwendung des gestohlenen Schlüssels eintreten kann. Was passiert etwa, wenn dieser Schlüssel zum Beispiel auch noch Bestandteil einer komplexen Schließanlage einer größeren Ferienwohnungsanlage ist? Hier können schnell 5-stellige Beträge zusammenkommen, wenn der Verwalter zur Sicherheit der Miteigentümer die komplette Schließanlage austauschen lässt, da der Zugang zur Anlage durch den Verlust auch unberechtigten Personen offen steht.

Sie sollten diese Thematik mit Ihrer Hausratsversicherung klären. Einige Hausratsversicherungen treten für den Ersatz der Schließanlage eines gestohlenen Schlüssels ein, andere wiederum schließen dieses Risiko aus.

Wir hoffen, Ihnen einige Informationen an die Hand gegeben zu haben, damit Sie Ihre Ferienwohnung richtig versichern können.

Wenn Sie Fragen zur Vermietung haben, können Sie sich gerne an uns wenden: info@interdomizil.de

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.