Beiträge zum Stichwort ‘ Rügen ’

Silvester an der Ostsee Wo rutscht man am Schönsten?!

Wenn die besinnlichen Weihnachtsfeiertage vorüber sind, gehen die Planungen für das größte Fest des Jahres in die entscheidende Phase. Auf das alte Jahr zurückblicken, nostalgische Momente erinnern und Freunde einladen – wo ginge dies besser als an den traumhaften Landschaften der Ostseeküste? Wer es zum Jahresausklang so richtig krachen lassen möchte, sollte sich für eine
[weiterlesen …]



9 Tipps für den Urlaub auf Rügen wenn es regnet

Meeresschildkröte im Meeresmuseum

Tipps dazu, wie man auf Rügen auch bei schlechtem Wetter eine schöne Zeit haben kann, ob alleine, zu zweit, Gruppe oder Familie, jung oder alt. Rügen ist auch bei Regen auf ihre Gäste vorbereitet und stellt Museen, Freizeitangebote, Theater und Kinos, Wellness sowie handwerkliche Betrieben zum Ansehen, Mitmachen und Genießen bereit. Für Jung und Alt
[weiterlesen …]



Sehenswert: Seebrücke Sellin

Selliner Seebrücke - © Karl-Heinz Gottschalk (goka) pixelio.de (rkn)

Seebrücke Sellin: Die schönste Brücke von allen – und die längste. Es gibt Brücken, die der Definition gemäß lediglich zum Überbrücken von Hindernissen dienen. Demzufolge klingt es auch ein wenig seltsam, dass es Paare gibt, die sich ausgerechnet auf der Seebrücke Sellin das Ja-Wort geben. Ein Blick auf ebendiese Brücke macht jedoch alle Erklärungen überflüssig
[weiterlesen …]



Rügen – Der Rasende Roland Keiner dampft so charmant über Deutschlands schönste Insel

Der Rasende Roland – Rügens dampfendes Schmuckstück Es rattert und faucht, schlängelt sich dampfend über die Insel und stößt zwischendurch ein durchdringendes und ohrenbetäubendes Pfeifen aus. Und obwohl sich dieses Gefährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von nur 30 km in der Stunde fortbewegt, wird es trotzdem als „der Rasende“ bezeichnet – so etwas gibt es wohl
[weiterlesen …]



Sehenswertes in Sassnitz

Naturpark Jasmund, Kreidefelsen, Königsstuhl / © Bernd Kasper, pixelio.de (rkn)

Bäderarchitektur und Hafen von Sassnitz Wer Sehnsucht nach unverwechselbarer Hafenatmosphäre und deren umtriebigen Geschäftigkeit hat, denkt im ersten Atemzug wohl eher nicht an Rügen und schon gar nicht an Sassnitz. Und das ist schade. Denn Sassnitz punktet nicht nur mit einer entzückenden Bäderarchitektur und einem so malerischen Altstadtflair, welches man an der Ostsee kaum erwarten
[weiterlesen …]



Rügens Schmuckstück: Jagdschloss Granitz

Schloss Granitz / © Reinhard Grieger pixelio.de

Rügen hat eine Fata Morgana Die Rede ist vom Jagdschloss Granitz, dessen helle, frisch getünchte Fassade im satten Grün des umliegenden Waldes beinahe unwirklich wirkt und ein wenig an ein Zuckerbäckerkunstwerk erinnert. Die Luftansicht ist so spektakulär, dass man das Jagdschloss eigentlich von oben ansteuern sollte, den Gegebenheiten geschuldet bleibt es jedoch meist bei der
[weiterlesen …]



Wandern – Urlaub für die ganze Familie

Spießig war gestern – Wanderurlaub ist wieder im Trend. Was gibt es auch Schöneres, als einige Stunden bei viel frischer Luft in freier Natur zu verbringen und mit  ganz neuen Eindrücken wieder nachhause zu kommen? Beim Thema Kinder wird es aber gleich wieder schwierig. Wie bekommt der Nachwuchs Lust aufs Wandern? Ab welchem Alter sind
[weiterlesen …]



Kraft tanken zwischen den Jahren auf Rügen

Rügen im Winter ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Die endlosen Sandstrände und die Kiefern bewachsenenen Dünenwege haben gerade in der kalten Jahreszeit ihren ganz eigenen Charme und laden auch bei widriger Witterung zu langen Spaziergängen ein. Die Steilküste mit ihren Kreidefelsen und die unberührte Natur im Nationalpark Jasmund, die Seebäder Binz und Göhren mit ihren gründerzeitlichen
[weiterlesen …]



Wanderroute von Baabe bis Sellin

Obwohl ich eigentlich selten viel spazieren gehe, plante ich dieses mal in meinem Urlaub doch eine kleine Wanderroute auszuprobieren: Von Baabe nach Binz, wobei ich letztlich nur von Baabe bis Sellin und ein Stückchen weiter spazierte. Es gibt, so hatte ich mir von Google ausdrucken lassen, einen tollen Wanderweg, der parallel zum Strand verläuft. Da
[weiterlesen …]



Die „Blaue Flagge“ weht wieder im Wind

Zum 18. Mal wird in diesem Jahr das internationale Umwelt-Gütesiegel „Blaue Flagge“ verliehen. Mit diesem Siegel zeichnet die F.E.E. (Foundation for Environmental Education, die Stiftung für Umwelterziehung) in Kooperation mit den jeweiligen Ländern die Strände, Binnengewässer und Badestellen aus, die die europäischen Badegewässerrichtlinien erfüllen. Die „Blaue Flagge“ wurde erstmals 1985 als Konzept vorgestellt; bis zur
[weiterlesen …]