Reiseziele

Warnemünder Stromerwachen 2016 Maritimer Brauch in beschaulicher Kulisse

 Wenn sich die Sonne immer öfter hinter den Wolken hervortraut, ist es Zeit, auch ganz offiziell die Sommersaison in Warnemünde zu eröffnen. Das Stromerwachen erinnert an einen alten maritimen Brauch, nämlich das Öffnen der Bahnhofsbrücke, die dafür sorgte, dass Fischkutter auch in den südlichen Bereich des Alten Stroms fahren konnten. Seit 2015 ist diese Zeremonie
[weiterlesen …]



Warnemünde bei Schietwetter Ausflugstipps für Regen, Sturm und Co. im Ostseebad

Sie haben sich schon lange auf Ihren perfekten Sommerurlaub mit strahlend blauem Himmel und traumhaftem Ostseestrand gefreut? Ihre Anreise war lang und beschwerlich und dann präsentiert sich die Ostsee in einem düsteren Graublau? Schade, oder? Keineswegs, denn auch bei Schietwetter (plattdeutsch: schlechtem Wetter) hat Warnemünde einiges zu bieten.   Sich in den Sommer träumen Was
[weiterlesen …]



Urlaub auf Juist – was muss ich bei der Anreise berücksichtigen? Die Anreisemöglichkeiten auf Juist sind vielfältig - eine Übersicht

So kommen Sie nach Juist   Verschiedene Wege führen nach Rom, oder in diesem Fall nach Juist. Ob ganz klassisch mit dem Auto oder sogar mit dem eigenen Boot – die Anreise zur Nordseeinsel Juist ist auf verschiedenen Wegen möglich. Eine Übersicht. Mit dem Auto Die Nordseeinsel ist autofrei, daher müssen Gäste, die mit dem eigenen
[weiterlesen …]



Kanaren – welche Insel passt zu mir ? 1/2 Ein Portrait, das Ihnen hilft, sich für die passende Insel zu entscheiden!

Das Archipel der Kanaren im Zentralatlantik besteht aus sieben Inseln – eine fast schon magische Zahl. Dabei hat jede von ihnen eine ganz eigene Persönlichkeit, neben den Touristenklassikern wie Gran Canaria oder Teneriffa gibt es außerdem die mehr oder minder bekannten Geheimtipps. Doch Sie müssen keinen Zauberhut a‘ la Harry Potter aufsetzen, um herauszufinden, welche
[weiterlesen …]



Kanaren – welche Insel passt zu mir ? 2/2 Weltoffen, abenteuerlich oder einfach bezaubernd - wie darf es sein?

El Hierro – die Kleine mit dem großen Charakter Dass geringe Größe nicht immer schlecht sein muss, beweist die Kanareninsel El Hierro. Sie ist gerade einmal 278 Quadratkilometer groß, nur 11.000 Menschen leben dauerhaft auf dem Eiland. El Hierro ist die vielleicht unbekannteste Insel des gesamten Archipels. Dabei kann sie gleich in mehrerer Hinsicht vollends
[weiterlesen …]



Ostern in der Toskana und seine kulinarischen Highlights Eine kulinarische Rundreise

Wenn die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht und sich die ersten Knospen vorsichtig aus der Erde kämpfen, kündigt sich langsam der Frühlingsbeginn an. Mit ihm stimmen Hase, bemalte Eier, Küken und Co. auf das Osterfest ein. Zusammenkommen, kochen, lachen, in die Natur fahren, viele Menschen nutzen Ostern, um sich mal wieder mit Freunden oder
[weiterlesen …]



Rügen – So ein Käse Rügener Badejunge wird zum Genuß-Liebling der Deutschen

Deutschlands größte Insel – Rügen – gehört zu den beliebtesten Reisezielen überhaupt. Kreidefelsen, Rasender Roland und Kap Arkona sind nur einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Doch so ein ausgefüllter Familientag kann ganz schön hungrig machen. Warum also die Insel nicht auch in kulinarischer Hinsicht erleben? Neben Sanddornhonig oder frischem Heringsbrötchen können vor allem die
[weiterlesen …]



Zollfrei einkaufen auf den Kanaren und Outlet Stores Urlaub und Shoppen - Willkommen im Paradies

Viele Urlauber auf den Kanarischen Inseln gehen während der Sommermonate nicht nur gern an den Strand oder wandern, sondern nutzen die Urlaubstage auch für einen ausführlichen Einkaufsbummel in einem der großen Einkaufszentren oder Outlet-Center. Die Kanaren sind eine Freihandelszone und Vieles kann hier günstiger eingekauft werden als daheim oder auf dem spanischen Festland. Die Inseln
[weiterlesen …]



Die schönsten Wanderrouten Kretas 1/2 Samaria-Schlucht und Rouvas-Schlucht

Die griechische Insel Kreta ist vor allem für ihre schönen Strände, zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und Naturwunder bekannt. Die langen und feinsandigen Strände laden zum Faulenzen und Entspannen ein, doch die wahre Tiefe der Schönheit Kretas erfahren ihre Gäste erst, wenn sie sich ihr in der Bewegung nähern. Stets begleitet vom leisen Gluckern kleiner Quellen oder
[weiterlesen …]



Die schönsten Wanderrouten Kretas 2/2 Im Tal der Toten, von Sougia nach Lissos

Wandern auf Kreta Teil 2/2 Im Tal der Toten  Streckenlänge: ca. 8km Höhenmeter: knapp 300m Dauer: 2-2,5h Schwierigkeitsgrad: leicht Beste Wanderzeit: April-November Nicht nur für Wanderer, sondern auch historisch Interessierte bietet sich eine Tour durch das Tal der Toten an. Sie stellt den Endpunkt des Europäischen Fernwanderwegs E4 dar. Die Tour beginnt auf dem Dorfplatz
[weiterlesen …]