Juist – Zwischen den Jahren Veranstaltungen zu Weihnachten und Silvester

Veranstaltungen zu Weihnachten und Silvester
22. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Deutschland, Reiseziele

Außerhalb der Saison sind so manche Ferienorte bekanntlich wenig belebt. Nicht anders ist es auch bei Juist – ist das Ende der Badesaison endgültig eingeläutet, trifft man nicht nur auf vereinsamte Strände, sondern auf der ganzen Insel ist dann deutlich weniger los. Aber wenn man etwa um Weihnachten herum Juist besucht, so muss man keineswegs gähnende Langeweile befürchten. Wer auch im Dezember Strandspaziergänge genießen kann, der findet hier während der letzten Tage des Jahres diverse andere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Ein ausgiebiger Silvesterlauf ist für viele der perfekte Start ins Neue Jahr – Foto: Eliens/Pixabay

Für sportlich Ambitionierte dürfte zum Beispiel der sogenannte Silvesterlauf ein richtiges Highlight sein. Einheimische wie Gäste sind zu einem gemeinsamen Lauf am Vormittag des 31. Dezembers eingeladen. Man muss sich allerdings am Vortag im „Alten Warmbad“ dafür anmelden und eine Gebühr von 5 Euro entrichten. Die Strecke, die gelaufen wird, beträgt rund 5,6 Kilometer und die Teilnehmer sollten mindestens 8 Jahre alt sein.
Etwas sportlich zwar auch, aber doch viel gemütlicher scheint da die Silvester-Wattführung zu sein, die schon Tradition hat. Wer sich das Wattenmeer von einem echten Profi erklären lassen will, der möge sich um 9.45 Uhr am Rosengang 1, neben dem Nordseehotel, einfinden und eine Teilnehmergebühr in Höhe von 18 Euro parat haben. Nach der Führung gibt es einen kleinen Umtrunk, bei dem der erfahrene Wattführer gern die dann noch offenen Fragen beantworten wird. Und wer seinen Aufenthalt auf Juist dafür nutzen will, um sich fit zu halten, der kann hierfür auf entsprechende Angebote im Haus des Kurgastes zurückgreifen, so zum Beispiel Gymnastik mit Musik oder Rücken-Fit.

Entspannend und romantisch mutet das Lichterschwimmen an. Diese Veranstaltung bietet das Meerwasser-Erlebnisbad an, wo man ins wohlig warme Nordseewasser eintauchen kann. Das Ganze bei stimmungsvoller Kerzenbeleuchtung und dazu passend ausgewählter Musik. Wer sich dieses beliebte Event nicht entgehen lassen möchte, dem empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung.
Zwar kein Badevergnügen, dafür aber musikalischen Genuss pur bietet hingegen das Kammerkonzert am Abend des 30. Dezembers. So will die Kammerphilharmonie Köln den Zuhörern mit Werken unter anderem von Mozart und Vivaldi einen genüsslichen Musikabend bescheren.

Ein Nordseemeer aus Kerzen - Foto: hans/Pixabay

Ein „Nordseemeer“ aus Kerzen – Foto: Hans/Pixabay

Für Krimi-Fans gibt es sicherlich schon am Nachmittag dieses Tages einen interessanten Termin und zwar wenn Thomas Vodde im Lesesaal des Hauses des Kurgastes mörderische Kurzgeschichten von und über Juist liest. Noch mehr Geschichten gibt es schon am Vortag im Haus Frohsinn, nämlich Sagen und Mythen von der Nordseeküste. Weitaus sachlicher geht es da schon bei den folgenden Veranstaltungen zu: einmal über die Ebbe und Flut am 29.12. im Nationalpark-Haus am Kurplatz und ebenso da am 28.12. über die Entstehung und Dynamik der Insel Juist.

Auch Kinder kommen bei den Freizeitangeboten auf der Nordseeinsel nicht zu kurz, ob beim Kalender-Basteln oder der Drachenbau-Aktion – beide Veranstaltungen finden am 29.12. statt im Haus des Kurgastes. Nordseetiere kindgerecht erklärt werden in dem Vortrag „Lasse der kleine Seehund“ für Kinder ab 3 Jahren am 28.12. im Nationalpark-Haus.

 

Ferienwohnungen in der Nähe:

* Nachtpreis bei 7 Übernachtungen

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.