Warnemünde barrierefrei – Urlaub ohne Grenzen

13. Februar 2014 | Von | Kategorie: Deutschland, Ortsbeschreibungen

Warnemünde – Urlaub ohne Grenzen

Zugang Waremünde Strand – Foto: InterDomizil GmbH

Alle, die maritimes Flair zu schätzen wissen, werden sich im Ostseebad Warnemünde gut aufgehoben fühlen. Wunderschöne und kilometerlange Sandstrände, die zu sportlichen Aktivitäten oder zum süßen Nichtstun einladen. Promenaden, auf denen es sich wunderbar flanieren lässt. Urige Gaststätten, in denen fangfrische Meeresspezialitäten angeboten werden und gemütliche Cafés für entspannte und süße Nachmittagsstunden. Dazu spannendes Hafentreiben – mal beschaulich in Gestalt der Fischerboote oder, beim Blick auf die Kreuzfahrtschiffe, das Fernweh weckend.

Wer mehr Meer will, reist nach Warnemünde – wer dabei jedoch in seiner Mobilität eingeschränkt oder auf den Rollstuhl angewiesen ist, muss bei der Urlaubsplanung noch andere Kriterien berücksichtigen. Türen, die nicht breit genug sind, unebene oder mit Hindernissen gespickte Wege, Kopfsteinpflaster oder viel zu hohe Bordsteine erweisen sich schnell als unüberwindbare Hürde. Ganz zu schweigen von Feriendomizilen, die nicht rollstuhlfreundlich gestaltet sind.

Für einen rollstuhlfreundlichen Urlaub gilt es, bei der Planung nichts dem Zufall zu überlassen und das erste Augenmerk gilt der Ferienwohnung, die stufenfrei und somit rollstuhlfreundlich sein muss.

Stufenfreie Wohnungen in der Residenz im Kurpark in Warnemünde

Dünen am Ostseestrand - Foto: InterDomizil GmbH

Dünen am Ostseestrand – Foto: InterDomizil GmbH

In ruhiger und doch zentraler Lage befinden sich die 30 Ferienwohnungen der Residenz im Kurpark in Warnemünde.  Alle Wohnungen eint, dass sie sehr weitläufig und großräumig geschnitten sind, so dass stufenfreier und damit unter anderem auch rollstuhlfreundlicher Wohnkomfort gewährleistet ist. Zudem bieten alle Wohnungen die Besonderheit, eine Fahrstuhlanbindung zu besitzen, die bequem zum Parkplatz in der Tiefgarage führt.

Auch die Innenraumgestaltung der einzelnen Wohnungen lässt keine Wünsche offen. Ob 2- oder 3-Raum-Ferienwohnung, ob Studio oder Penthouse – alle Wohnungen sind hochwertig eingerichtet und höchst komfortabel ausgestattet. Beispielsweise das mit 115 qm äußerst großzügig geschnittene und nobel ausgestattete Penthouse für vier Personen mit WLAN-Anschluss. Das Penthouse verfügt über ein Badezimmer mit begehbarer Dusche sowie über zwei Terrassen mit einer grandiosen Aussicht über Warnemündes Dächer bis hin zum Meer, das in greifbarer Nähe zu sein scheint. Oder die ebenerdig gelegene Ferienwohnung mit WLAN-Anschluss für 2 bis 4 Personen mit großer Terrasse und Garten. Eichenparkett und eine hochwertige Ausstattung, ein großzügiges Bad mit begehbarer Dusche und ein Gäste-WC sowie die weiträumige und stufenfreie Gestaltung der Wohnung bürgen für angenehmsten Wohnkomfort.

Der ebenfalls zur Wohnung gehörende Tiefgaragenstellplatz sorgt dafür, dass wertvolle Urlaubszeit nicht mit der Suche nach einem Parkplatz vergeudet wird.

Die Lage der Wohnungen in der Residenz im Kurpark ist ideal für alle, die kurze Wege mögen. Die Entfernung zum Strand beträgt nur 150m, der Kurpark mit seiner kleinen Freilichtbühne, auf der im Sommer Konzerte stattfinden, befindet sich vor der Tür. Auch der malerische Hafen sowie gastronomische und kulturelle Angebote sind nicht weit und Rostock liegt lediglich 15 km entfernt.

Warnemünde zeigt sich barrierefrei 

Warnemünder Wahrzeichen - Foto: InterDomizil GmbH

Warnemünder Wahrzeichen – Foto: InterDomizil GmbH

Das Ostseebad Warnemünde ist bestrebt, den Ansprüchen aller Urlaubsgäste gerecht zu werden. Und so wird bei den städtebaulichen Planungen großer Wert auf Barrierefreiheit gelegt und das nicht nur an den Promenaden, sondern auch am Strand. So zeichnet sich Strandaufgang 4 durch einen rollstuhlgerechten Zugang aus. Die Besucher gelangen hier auf Kunststoffmatten bequem bis zum Wasser. Für kleine und große Bedürfnisse steht an ebendiesem Strandaufgang auch eine Behindertentoilette zur Verfügung, die kostenfrei genutzt werden kann.

Weitere Informationen, mit deren Hilfe barrierefreie Urlaubstage im Ostseebad Warnemünde geplant werden können, hält die Tourist-Information bereit. Besonderer Clou hierbei ist der speziell auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrer zugeschnittene Stadtplan, mit dem sich barrierefreie Rundfahrten bereits von zu Hause aus planen lassen.

Kurparkreisdenz
Ferienwohnung suchen

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.