Rügen – So ein Käse Rügener Badejunge wird zum Genuß-Liebling der Deutschen

Rügener Badejunge wird zum Genuß-Liebling der Deutschen
16. März 2016 | Von | Kategorie: Deutschland, Reisetipps
Der Königsstuhl - ein Part der berühmten Kreidefelsen auf Rügen - Foto: Pixabay, CC0

Der Königsstuhl – ein Part der berühmten Kreidefelsen auf Rügen – Foto: Pixabay, CC0

Deutschlands größte Insel – Rügen – gehört zu den beliebtesten Reisezielen überhaupt. Kreidefelsen, Rasender Roland und Kap Arkona sind nur einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Doch so ein ausgefüllter Familientag kann ganz schön hungrig machen. Warum also die Insel nicht auch in kulinarischer Hinsicht erleben? Neben Sanddornhonig oder frischem Heringsbrötchen können vor allem die Rügener Käseprodukte den anspruchsvollsten Urlaubergaumen überzeugen. So ist etwa der „Badejunge“ ein Muss für den morgendlichen Frühstückstisch.

Beste natürliche Bedingungen für schmackhaften Käse

Die Milchwirtschaft gehört zu einem der wichtigsten Industriezweige auf Deutschlands größter Insel. Salzhaltiger Ostseewind, das ganzjährig milde Klima sowie die landschaftlichen Voraussetzungen sorgen dafür, dass der Rügener Käse außerordentlich wohlschmeckend ist. Überall auf der Insel finden sich hügelige Boddenlandschaften sowie saftige Wiesen und Weiden, auf denen die Kühe grasen können. Urlauber, welche die regionalen Milchprodukte Rügens probieren, können so die einzigartige Landschaft auf ihrer Zunge erspüren. Zahlreiche kleine Betriebe und Bauernhöfe stellen ihre Produkte noch genauso her wie vor etlichen Jahrzehnten. Gäste, die solchen regionalen Manufakturen einen Besuch abstatten, können viele spannende Hintergrundinformationen über die Herkunft und die verschiedenen Herstellungsverfahren von Käse erfahren. Erwachsene können den Mitarbeitern über die Schulter schauen und Kinder endlich nachfragen, woher eigentlich die Löcher im Käse kommen.

Inselgerechte Milchproduktionsstätte - Foto: Angelina Litvin, CC0

Inselgerechte Milchproduktionsstätte – Foto: Angelina Litvin, CC0

Käse in allen Variationen - Foto:  Jez Timms, CC0

Käse in allen Variationen – Foto:  Jez Timms, CC0

Deutschlands einziger Inselcamembert – der Badejunge schreibt Geschichte

Zu den Vorzeigeprodukten Rügens gehört mit Sicherheit der „Rügener Badejunge“, ein exquisiter Camembert, der in der Molkerei Bergen hergestellt wird. Bereits zu DDR-Zeiten wurde der Käse mit dem prägnanten Logo hergestellt. Was jedoch nur wenige Badejunge-Fans wissen dürften: Ab dem 70er Jahren bis zur Wiederereinigung trug der dargestellte Junge auf der Käseerpackung keine Badehose. Heute ist dies freilich etwas anders. Der Knirps zeigt sich keck in roter Badebuxe, in der einen Hand trägt er ein Segelboot, im Hintergrund sind die weltberühmten Kreidefelsen zu erkennen. Ebenfalls wissenswert: Der Badejunge ist der führende deutsche Camembert in den Supermarktregalen – kein Wunder also, dass die Insulaner besonders stolz auf ihren Käse sind. Die Tatsache, dass der Badejunge ohne künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe auskommt, dürfte ihn für Käseliebhaber noch interessanter machen. Zudem ist er in zahlreichen Geschmacksarianten erhältlich, für den extra Pepp sorgt grüner Pfeffer, Kalorienbewusste setzen auf den Leichten.

Regionale Käsemanufakturen laden ein

Ob Bauernhof, Hofladen oder Regionalmarkt – Gäste, die nach Rügen kommen, haben viele Möglichkeiten, frischen Käse zu erwerben. So bietet beispielsweise die Käsetheke im Karls Erlebnis Dorf in Zirkow alles, was das Käseherz begehrt. In Friedas Hof-Küche kann das passende Butterbrot gleich mitbestellt werden. Auch der Hofladen Kliew Ummanz in Mursewiek hat regionale Spezialitäten, darunter auch den oder anderen Käse, im Angebot. In der Inselmolkerei Poseritz können Besucher zum Beispiel Frischkäse mit Rügener Rapsöl oder mir Bärlauchgeschmack probieren oder für die Liebsten daheim erwerben. Den originalen Badejungen gibt es aber nur bei der „Küstenland Milchunion Mecklenburg Vorpommern GmbH“, die in Bergen, in der Gingster Chaussee ihre Produktionsstätten hat. Hier ist der einzige Inselcamembert Deutschlands nicht nur besonders frisch, sondern auch etwas günstiger als im Supermarktregal zuhause.

Käse - ein reiner Genuß - Foto: Pixabay, CC0

Käse – ein reiner Genuß – Foto: Pixabay, CC0

Rügen
Ferienwohnung suchen

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.