Deutschland

Halbinsel Eiderstedt: St. Peter-Ording

St.Peter-Ording erweckt beinahe den Anschein einer Insel – ist es doch gleich von drei Seiten vom Wasser umgeben. Überall Strand, Dünen und Meer. Dazu ein 350 ha großer Kiefernwald und ein bisschen Stadt. St.Peter-Ording gliedert sich in vier Ortsteile, die für jeden Geschmack etwas bieten. Wer einen Bummel durch die Boutiquen machen und sich anschließend
[weiterlesen …]



Friedrichstadt, die Holländerstadt auf Eiderstedt

Wer noch nie vom Beinamen Friedrichstadts gehört hat, mag sich im ersten Moment verwundert die Augen reiben. Überall schmale und kopfsteingepflasterte Straßen, Treppengiebelhäuser, duftende Rosenstöcke, Brücken und Grachten – das sieht so gar nicht schleswig-holsteinisch aus , sondern erweckt eher den Anschein, als wäre man in den Niederlanden. Und tatsächlich waren es vor gut 400
[weiterlesen …]



Das Wattenmeer: UNESCO-Weltnaturerbe vor der Haustür

Bildquelle: x-ray-andi / pixelio.de (rkn)

1985 wurde das Wattenmeer Schleswig-Holsteins (4410 km²) zum Nationalpark ernannt und gemeinsam mit den Wattenmeer-Nationalparks Niedersachsen und Hamburg gehört es seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Dieses faszinierende Ökosystem ist wahrlich ein Chamäleon. Nicht nur, dass es sich im Rahmen der Gezeiten mehrmals täglich verändert, auch viele der zu Lande und zu Wasser lebenden Wattenmeer-Bewohner halten sich
[weiterlesen …]



Halbinsel Eiderstedt: Tönning

Das auf der Halbinsel Eiderstedt gelegene Tönning hat so einiges, was dafür sorgt, dass sich vor allem in den Sommermonaten weitaus mehr Menschen als nur die 5000 Tönninger in den Gassen der Stadt tummeln. Einen kleinen und sehr geschichtsträchtigen Hafen, eine malerische Altstadt mit prachtvoller Kirche in barockem Stil, einen gemütlichen Markplatz und dazu allerhand
[weiterlesen …]



Starnberger See: ein prima Erholungsgebiet für Jung und Alt

Bei den Bewohnern von München und Umgebung ist der Starnberger See ein beliebtes Ausflugsziel. Und Touristen aus weiter entfernten Regionen verbringen dort schon mal gerne ihren Urlaub. Das über 20 Kilometer südwestlich von München entfernte Gewässer ist mit einer Fläche von gut 26 Quadratkilometern der fünftgrößte See hierzulande und gleichzeitig auch der zweit-wasserreichste. Das Volumen
[weiterlesen …]



Die Deutschen Märchenstraße – hier wird das Wandern zum märchenhaften Vergnügen

© Jenny Sturm - Fotolia.com

Wer kennt sie nicht, die Gebrüder Jacob (1785 – 1863) und Wilhelm (1786 – 1859) Grimm, die sich unter anderem mit Schneewittchen, der Gänsemagd, dem Rotkäppchen, dem Aschenputtel, Rumpelstilzchen, Frau Holle oder Hänsel und Gretel und zahlreichen anderen märchenhaften Gestalten in die Herzen der Leser schrieben? Ihnen zu Ehren wurde 1975 die Deutsche Märchenstraße ins
[weiterlesen …]



Ein Leuchtturm in Flammen – Silvester in Warnemünde

Das Event „Leuchtturm in Flammen“ ist weit über die Grenzen von Warnemünde hinaus bekannt. Auch zum Jahreswechsel 2014/2015 wird die große Neujahrsshow rund um Leuchtturm und Mole zu einem der spektakulärsten Ereignisse an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Neben den Warnemündern begrüßen zahlreiche Urlauber das neue Jahr und lassen sich von Showeffekten mit Laser, Licht und
[weiterlesen …]



Winter in und um Warnemünde – Weihnachtsmarkt, Winterzauber und Meer

Wer glaubt, dass im Ostseebad Warnemünde jenseits der Sommersaison die Bürgersteige hochgeklappt und die Strandkörbe weggestellt werden, der kann sich aufs Angenehmste eines Besseren belehren lassen. Eine Ferienwohnung in Warnemünde ist auch im Herbst oder im Winter ein wunderbarer Ausgangspunkt für entspannte, genussvolle oder weihnachtliche Unternehmungen. Denn natürlich ist der Strand bei jedem Wetter der
[weiterlesen …]



Wandern – Urlaub für die ganze Familie

Spießig war gestern – Wanderurlaub ist wieder im Trend. Was gibt es auch Schöneres, als einige Stunden bei viel frischer Luft in freier Natur zu verbringen und mit  ganz neuen Eindrücken wieder nachhause zu kommen? Beim Thema Kinder wird es aber gleich wieder schwierig. Wie bekommt der Nachwuchs Lust aufs Wandern? Ab welchem Alter sind
[weiterlesen …]



Kraft tanken zwischen den Jahren auf Rügen

Rügen im Winter ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Die endlosen Sandstrände und die Kiefern bewachsenenen Dünenwege haben gerade in der kalten Jahreszeit ihren ganz eigenen Charme und laden auch bei widriger Witterung zu langen Spaziergängen ein. Die Steilküste mit ihren Kreidefelsen und die unberührte Natur im Nationalpark Jasmund, die Seebäder Binz und Göhren mit ihren gründerzeitlichen
[weiterlesen …]