Deutschland

Vogelarten vs. Einwohner 40:1. Die Insel Memmert.

© Rainer-Sturm / pixelio.de

Die Vögel Memmert – auch die Vogelinsel genannt ist eine besondere, welche dem Naturschutz vorbehalten ist. Von Mai bis Juli gilt hier ein absolutes Betretungsverbot, denn während dieser Zeit brüten und nisten auf der Insel Memmert rund 40 verschiedene Vogelarten. Zu diesen Vogelarten gehören neben den Silber- und Heringsmöwen unter Anderem Seeschwalben, Regenpfeiffer, sowie Austernfischer,
[weiterlesen …]



Die Pferde auf Juist

Grenzenlos frei mit 2 PS und ohne Abgase Die Insel Juist ist ohne Pferde nicht vorstellbar. Die Haltung der treuen Gefährten hat auf der autofreien Insel am Wattenmeer schon eine lange Tradition. Die Tiere werden auf unterschiedliche Weise eingesetzt. Beispielsweise sind die Vierbeiner sehr wichtig, um Güter von einem Ort zum nächsten zu transportieren. Auf Juist
[weiterlesen …]



Brandenburger Tor – Geschichte zum Anfassen

Weltberühmt, das Brandenburger Tor  - Foto: Pixabay (CC0)

Erbaut auf Geheiß des preußischen Königs, hätte das Brandenburger Tor (1788 – 1791) mittlerweile wohl so einiges zu erzählen. Über Entführungen oder Trennungen etwa. Dabei sollte das einzige noch erhaltene Stadttor Berlins einst lediglich die architektonische Krönung des Prachtboulevards Unter den Linden sein. Das monumentale Bauwerk, errichtet nach Plänen von Carl Gotthard Langhans, weckte allerdings
[weiterlesen …]



360 Grad Panorama – Tetenbüll aus der Vogelperspektive

Kirche St. Anna

Entdecken Sie diesen malerischen Ort Tetenbüll in einem 360 Grad Rundgang. Freuen Sie sich schon mal auf die Kirche St. Anna mit ihrer bemalten Holzbalkendecke. Werfen Sie einen Blick in das Haus Peters, einem Museum mit wechselnden Ausstellungen und mit Originaleinrichtung eines Kolonialwarenladens zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Besuchen Sie einen Kinderbauernhof oder eine Alte
[weiterlesen …]



Urlaub in der alten Schule in Tetenbüll

Garten der "Alte Schule"

Gruppen- oder Familienurlaub im Nordfriesland Die alte Schule im historischen Ortskern in Tetenbüll am Wattenmeer an der Nordseeküste im Nordfriesland ist ein großes Ferienhaus mit Geschichte, Stil und romantischer Umgebung in ruhiger Lage. Früher: Schulgang und Rinder für London Die „Alte Schule“ auf Eiderstedt in Tetenbüll lässt erahnen, wie Ende des 19. Jahrhunderts der Schulbetrieb
[weiterlesen …]



9 Tipps für den Urlaub auf Rügen wenn es regnet

Meeresschildkröte im Meeresmuseum

Tipps dazu, wie man auf Rügen auch bei schlechtem Wetter eine schöne Zeit haben kann, ob alleine, zu zweit, Gruppe oder Familie, jung oder alt. Rügen ist auch bei Regen auf ihre Gäste vorbereitet und stellt Museen, Freizeitangebote, Theater und Kinos, Wellness sowie handwerkliche Betrieben zum Ansehen, Mitmachen und Genießen bereit. Für Jung und Alt
[weiterlesen …]



Sehenswert: Goslarer Markt

Goslar / © Didi01 pixelio.de

Rund 5 Millionen Besucher jährlich können nicht irren, denn genauso viele Tagesgäste strömen jährlich in die Stadt, deren historisches Zentrum seit 1992 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Und sie alle zieht es auf den historischen Marktplatz. Nicht nur, weil es sich dort dank vieler Cafés und Restaurants hervorragend verweilen lässt. Der Marktplatz ist das Herzstück der malerischen Goslarer
[weiterlesen …]



Sehenswert: Seebrücke Sellin

Selliner Seebrücke - © Karl-Heinz Gottschalk (goka) pixelio.de (rkn)

Seebrücke Sellin: Die schönste Brücke von allen – und die längste. Es gibt Brücken, die der Definition gemäß lediglich zum Überbrücken von Hindernissen dienen. Demzufolge klingt es auch ein wenig seltsam, dass es Paare gibt, die sich ausgerechnet auf der Seebrücke Sellin das Ja-Wort geben. Ein Blick auf ebendiese Brücke macht jedoch alle Erklärungen überflüssig
[weiterlesen …]



Rügen – Der Rasende Roland Keiner dampft so charmant über Deutschlands schönste Insel

Eines von vielen Wahrzeichen Rügens, der Rasende Roland - Foto: Pixabay, CC0

Der Rasende Roland – Rügens dampfendes Schmuckstück Es rattert und faucht, schlängelt sich dampfend über die Insel und stößt zwischendurch ein durchdringendes und ohrenbetäubendes Pfeifen aus. Und obwohl sich dieses Gefährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von nur 30 km in der Stunde fortbewegt, wird es trotzdem als „der Rasende“ bezeichnet – so etwas gibt es wohl
[weiterlesen …]



Sehenswertes in Sassnitz

Naturpark Jasmund, Kreidefelsen, Königsstuhl / © Bernd Kasper, pixelio.de (rkn)

Bäderarchitektur und Hafen von Sassnitz Wer Sehnsucht nach unverwechselbarer Hafenatmosphäre und deren umtriebigen Geschäftigkeit hat, denkt im ersten Atemzug wohl eher nicht an Rügen und schon gar nicht an Sassnitz. Und das ist schade. Denn Sassnitz punktet nicht nur mit einer entzückenden Bäderarchitektur und einem so malerischen Altstadtflair, welches man an der Ostsee kaum erwarten
[weiterlesen …]