Ein kulinarischer Tagesausflug in Mailand Wer denkt bei Italien nicht an Pizza, Pasta und Co.? Mailand bietet etwas für jeden Geschmack. 4 Kulinarische Tipps von uns für Sie.

Wer denkt bei Italien nicht an Pizza, Pasta und Co.? Mailand bietet etwas für jeden Geschmack. 4 Kulinarische Tipps von uns für Sie.
22. Oktober 2015 | Von | Kategorie: Italien, Reisetipps

Eataly

Der Name sagt es schon: hier gibt es alles rund um das Thema „Italienisches Essen“, und zwar wirklich alles! Man kann beispielsweise Gewürze, Pasta, Weine, Kochbücher und Küchenutensilien kaufen. Eine große Auslage mit frischem Obst und Gemüse in allen Farben und Formen befindet sich im Erdgeschoss direkt in der Mitte des lichtdurchfluteten Ladens.
Auf jeder Etage befinden sich Restaurants, die unterschiedliche Speisen wie Pizza, Fisch- und Fleischgerichte anbieten, darüber hinaus gibt es Fertiggerichte zum Mitnehmen im Angebot.

Pasta en masse - Foto: Pixabay, CC0

Pasta en masse – Foto: Pixabay, CC0

Adresse: Piazza XXV Aprile 10 direkt am Porta Garibaldi.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12.00-15.00 und 19.00 -23.00 Uhr

Eisdiele Massimo del Gelato

Wer das beste Eis in ganz Mailand probieren möchte, ist hier genau richtig. Es gibt eine lange Theke mit einer großen Auswahl an Eissorten, Schokolade etwa ist in 8 Variationen erhältlich.
Die Eisdiele ist auch bei den Mailändern sehr beliebt, deswegen kann es bei schönem Wetter schon mal sein, dass es eine Warteschlange gibt, die sich bis zur Straße erstreckt. Wer sich trotzdem anstellt, wird für seine Geduld belohnt, denn auch die Eiswaffeln sind hier köstlich.

 

Italienisches Gelati - Foto: Pixabay, CC0

Italienisches Gelati – Foto: Pixabay, CC0

Adresse: Via Lodovico Castelvetro 18
Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di-Sa 12.00-00.00, So 11.45-00.00

„Geheimtipp“: Restaurant Saluti da Modena

Von außen unscheinbar, innen überschaubar und dennoch ein absolutes Muss: Hier können hochwertige Lebensmittel, die ausschließlich aus dem Gebiet Modena kommen, gekauft und verkostet werden. Die linke Seite des Ladens zieren Regale gefüllt mit Produkten von Kleinproduzenten wie Wein, Honig, Brotaufstrichen, Gebäck und Süßigkeiten. Das Herzstück des Saluti bildet die mit Wurstwaren, frischer Pasta und unterschiedlichen Käsesorten bestückte Glastheke, an die sich eine offene Küche anschließt. Alle Produkte können im Sitzbereich verkostet werden, der den rechten Teil des Ladens einnimmt.

In der Speisekarte findet man Sandwiches, Salate, Pasta und Süßwaren, wie zum Beispiel hausgemachte Kuchen.
Auch auf den Tischen ist das Konzept wiederzuerkennen, denn für jede Person liegt ein Platzset bereit, auf dem alle erhältlichen Spezialitäten und deren genaue Herkunft im Gebiet Modena abgebildet sind.

Hier fühlt man sich auf Anhieb wohl: Die Bedienung ist sehr freundlich, schnell und gibt gerne Auskunft.

Saluti da Modena © Samantha Boateng / InterDomizil GmbH

Saluti da Modena © Samantha Boateng / InterDomizil GmbH

Adresse: Via San Fermo 1
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-22.30, Sa 10.00-14.00

Terrazza Aperol (Domblick)

Wenn man hier reinkommt fällt eines sofort auf: die elegante Farbgestaltung der Räumlichkeiten, die absolut zum Kultgetränk Aperol passt. Wände und Sofas sind in einem dunklen Farbton gehalten, Accessoires wie Deckenlampen, Beistelltische und die Bar in einem Orangeton. Ordert man einen Aperol Sprizz erhält man zusätzlich eine Papiertüte gefüllt mit frisch hergestellten Kartoffelchips. Nach Erhalt seines Getränkes empfiehlt es sich auf die Terrasse zu gehen und den tollen Blick auf den Dom und die Umgebung zu genießen.
Erhältlich sind hier Cocktails und Kleinigkeiten zum Essen wie Salate und Suppen.

Aperol Spritz - Foto: Patrick Schöpflin, CC0

Aperol Spritz – Foto: Patrick Schöpflin, CC0

Adresse: Piazza del Duomo, Eintritt über Galleria Vittorio Emanuele
Öffnungszeiten: Mo-So 11.00-00.00, Sa 11.00-01.00

Haben Sie Appetit bekommen? Dann stillen Sie ihn doch in Mailand!

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.