Gran Canaria – Nordwesten der Insel, Agaete und Hafen Puerto las Nieves

6. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Ortsbeschreibungen, Spanien
Der Ort Agaete im Nordwesten der Insel Gran Canaria - © Marion Hagedorn

Der Ort Agaete im Nordwesten der Insel Gran Canaria – © Marion Hagedorn

 

Agaete ist der größte Ort im Nordwesten der Insel. Auf dem Platz vor der Kirche „La Concepción“ in der Altstadt treffen sich die Einheimischen und rund um die Plaza laden kleine Bars zu einer Erfrischung ein.

Das Agaete Tal mit üppiger Vegetation ist ideal zum Wandern - © Marion Hagedorn

Das Agaete Tal mit üppiger Vegetation ist ideal zum Wandern – © Marion Hagedorn

Das nahe gelegene Valle de Agaete ist ein etwa 10 Kilometer langes Tal, welches mit dichter Vegetation und vielen Obstbäumen zum Wandern einlädt.  Über einen „Camino Real“, einen alten Wanderweg der Ureinwohner, kann man in mehreren Stunden sogar bis in den Naturpark „Pinar de Tamadaba“ gelangen, dem größten Waldgebiet auf der Insel und einem Paradies für Naturliebhaber und Wanderer.

Kiesstrand im Hafen von Puerto de las Nieves - © Marion Hagedorn

Kiesstrand im Hafen von Puerto de las Nieves – © Marion Hagedorn

 

Wer baden möchte, fährt von Agaete nach Puerto de las Nieves, wo auf beiden Seiten der alten Hafenmole Strände zum Sonnen und Baden einladen. Von hier aus hat man einen tollen Ausblick auf die steile Westküste. An der Promenade laden kleine Restaurants zum Essen ein. Hier kann man fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte genießen.

Boote im Hafen und die Fähre von Fred Olsen Lines, die mehrmals täglich nach Teneriffa übersetzt - © Marion Hagedorn

Boote im Hafen und die Fähre von Fred Olsen Lines, die mehrmals täglich nach Teneriffa übersetzt – © Marion Hagedorn

Von Puerto de las Nieves kann man mit der Fähre nach Teneriffa übersetzen. Die Fred Olsen Lines verkehren mehrmals täglich zwischen den beiden Inseln.

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.